Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 153831

IHK-Sprechtag zur sozialen Absicherung für Existenzgründer

(lifePR) (Lüneburg, ) Die IHK Lüneburg-Wolfsburg informiert am 8. April von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr in Lüneburg angehende Unternehmer über die Rahmenbedingungen ihrer künftigen persönlichen Absicherung.

Der Schritt in die Selbstständigkeit bedeutet auch im Hinblick auf die soziale Absicherung mehr Eigenverantwortung. Doch was genau ändert sich bei der Kranken-, Renten-, Unfall- und Arbeitslosenversicherung? In einem 30-minütigen Gespräch geben erfahrene Berater aus der Versicherungswirtschaft Auskunft zu den möglichen Absicherungsvarianten. Am 8. April steht Thomas Stratmann für individuelle Gespräche zur Verfügung.

Anmeldungen sind unter www.ihk24-lueneburg.de (Dok.-Nr. v15135290) möglich

IHK Lüneburg-Wolfsburg

Die IHK Lüneburg-Wolfsburg vertritt die Interessen von über 60.000 gewerblichen Unternehmen gegenüber Politik und Verwaltung. Die rund 100 Beschäftigten der IHK arbeiten gemeinsam mit über 2.000 ehrenamtlich in der IHK Engagierten für die Zukunftsfähigkeit unserer Region.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

20 Jahre Eventagentur adebar GmbH

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Eine erlebbar andere Jubiläumsfeier feierte Gründerin und Inhaberin Anne Horstmann und das Team der Eventagentur adebar mit 150 geladenen Gästen....

Rechtssicheres Impressum sehr wichtig

, Bildung & Karriere, Sundays & Friends GmbH

Im unternehmerischen Alltag passieren oft Fehler, zum Beispiel bei der Gestaltung des Impressums. Das kann aber teuer werden, denn auf Verstöße...

Ausbildung zum Jongliertrainer in Berlin am Sa 08.04. und So 09.04.2017

, Bildung & Karriere, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Stephan Ehlers ist seit knapp 20 Jahren jonglierend als Trainer, Speaker und Moderator unterwegs und hat 1999 ein Jonglier-Lernsystem entwickelt...

Disclaimer