Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133326

IHK und VDI: Deutsche Ingenieurtechnik in Indien gefragt

Wachstumsmarkt mit Chancen

(lifePR) (Villingen-Schwenningen, ) Deutscher Erfindergeist, Ingenieurtechnik und deutsche Gründlichkeit werden in Indien maßlos bewundert." Der Indienexperte Günter Wiskot von der Black Forest Consulting GmbH in Marxzell warb bei einer Gemeinschaftsveranstaltung von IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg und Verein Deutscher Ingenieure (VDI) dafür, den Zukunftsmarkt Indien stärker in den Blick zu nehmen. Vor allem für kleine und mittlere Unternehmen der Region eröffneten sich Chancen auf dem Subkontinent.

Wie eine IHK-Analyse ergab, engagieren sich bereits 127 regionale Unternehmen in Indien, wobei die meisten Betriebe sich auf den Export von Waren und Dienstleistungen dorthin konzentrieren. Allerdings haben bereits 44 Unternehmen schon eine Vertretung in Indien eröffnet und 16 Unternehmen eine Niederlassung begründet. Sechs Unternehmen sind mit einer Produktionsstätte vor Ort vertreten.

Aktuell gehören die Telekommunikations- und Konsumgüterindustrie, die Automobilhersteller und damit auch die Zulieferindustrie sowie der Maschinenbau zu den am stärksten expandierenden Branchen in Indien, dicht gefolgt von Biotechnologie und Raumfahrt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer