Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150615

IHK-Azubi-Akademie voller Erfolg - Neue Seminare und Kurse zur Prüfungsvorbereitung

(lifePR) (Villingen-Schwenningen, ) Angesichts sinkender Schülerzahlen in der Zukunft, wird sich der Kampf der regionalen Unternehmen um den jugendlichen Nachwuchs verschärfen. Umso mehr rückt deshalb die Frage der Ausbildungsreife in den Vordergrund. Sie ist ein wichtiger Grund, dass Jugendliche keine Lehrstelle finden. Um die Ausbildungsqualitäten der Jugendlichen zu verbessern, bietet die IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg den Unternehmen ein speziell entwickeltes Seminarprogramm für Auszubildende an. Damit können die Azubis unter anderem ihr betriebliches Kommunikationsverhalten und Umgangsformen trainieren oder sich speziell auf verschiedene Prüfungen vorbereiten.

Letztes Jahr haben die regionalen Unternehmen rund 550 Auszubildende für Schulungen angemeldet. 45 Seminare zur Qualifikation der Jugendlichen und zur Vorbereitung auf die Prüfung wurden durchgeführt. "Die Azubi-Akademie ist ein Gewinn für die Jugendlichen und für die Unternehmen gleichermaßen. Rechnen, Schreiben, Auftreten und Rhetorik - das sind Qualifikationen, bei denen sich viele Auszubildende mit dem Eintritt ins Berufsleben noch verbessern müssen. Und auch die Betriebe, die entsprechende Schulungen nicht selbst durchführen können, profitieren nachhaltig", sagt Martina Furtwängler vom IHK- Fachbereich Berufliche Aus- und Weiterbildung.

Auch diese Jahr bietet die Azubi-Akademie wiederum eine Vielzahl an Seminaren an, unter anderen Selbst- und Zeitmanagement, aber auch ein Seminar zur Verbesserung der Selbst- und Fremdwahrnehmung, einen Knigge für Azubis und ein Qualitätsmanagement für Auszubildende.

Weitere Informationen zur Azubi-Akademie und zum Seminarprogramm gibt es unter www.ihkakademie-sbh.de oder direkt bei der IHK, Frau Susann Winter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Evangelischer Kirchentag mit Gottesdienst in Wittenberg beendet

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Mit einem großen Gottesdienst ist der 36. Deutsche Evangelische Kirchentag am Sonntag, den 28. Mai zu Ende gegangen. Anlässlich des 500. Reformationsjubiläum­s...

Mexiko: 18 Adventisten sterben bei Busunfall

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 21. Mai stürzte ein gemieteter Bus in Motozintla, im Bundesstaat Chiapas im Südosten Mexikos, 90 Meter tief in eine Schlucht. Insgesamt 18...

"Hope Channel" beim Evangelischen Kirchentag

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag ist auf dem Berliner Messegelände in der Medienmeile in Halle 3.2, Stand F 16, auch die Medienagentur...

Disclaimer