Dienstag, 30. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 151622

Druckfrisch! Der neue IHK-Lehrstellenatlas ist da

(lifePR) (Villingen-Schwenningen, ) Druckfrisch! Und dazu noch gehaltvoll. So präsentiert sich der neue Lehrstellenatlas der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg. Pünktlich zur Ausbildungsmesse Jobs for Future in Villingen-Schwenningen, die am 18. März beginnt, ist der gut 90 Seiten starke Katalog fertig geworden. Mit allen wichtigen Informationen rund um das Thema Lehrstellensuche.

Schüler, die in diesem Jahr oder im nächsten Jahr einen Ausbildungsplatz suchen, bietet der neue IHK-Lehrstellenatlas eine wichtige Informationshilfe. Sie können sich darin über verschiedene Ausbildungsberufe informieren und finden darüber hinaus auch noch über 1.000 Anschriften von Ausbildungsbetrieben aus 100 Ausbildungsberufen.

Doch nicht nur das: Der IHK-Lehrstellenatlas zeigt auch, wie man die Suche eines Ausbildungsplatzes richtig anpackt. Nicht zuletzt dank der Expertentipps der IHK-Lehrstellenbeauftragten. Und eine Checkliste macht deutlich, auf welche schulischen Kenntnisse und persönlichen Fähigkeiten es im Beruf ankommt und wie wichtig der Faktor Sozialverhalten für die Betriebe ist. Darüber hinaus berichten erfolgreiche Absolventen der Lehre über ihre Ausbildung, und Ausbilder informieren, wie eine gute Bewerbung aussehen soll.

Wo aber gibt es den IHK-Lehrstellenatlas zu beziehen? Zuallererst gibt es das Nachschlagewerk natürlich am Messestand der IHK auf der Jobs for Future. Im Anschluss wird er an die allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen der Region verteilt.

Wem das nicht schnell genug geht, der bekommt die Broschüre auch direkt bei der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg, Romäusring 4, 78050 Villingen-Schwenningen, Telefon: 07721 922-0, E-Mail: info@villingen-schwenningen.ihk.de. Eine weitere Bezugsquelle ist die Berufliche Bildungsstätte Tuttlingen GmbH (BBT), Max-Planck-Str. 17, 78532 Tuttlingen, Telefon: 07461 9290-0, E-Mail: info@bbt-tut.de, erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

„Gute Gastgeber“ verzweifelt gesucht: Bayerns Hotels und Gaststätten gehen die Fachkräfte aus

, Bildung & Karriere, NewsWork AG

Bis zu 8.000 Stellen im bayerischen Hotel- und Gastgewerbe und damit vier Mal so viele wie heute können in zehn Jahren nicht mehr besetzt werden,...

Dualer Studiengangs Betriebswirtschaft mit zwei weiteren Kooperationspartnern

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Das Team des Dualen Studiengangs Betriebswirtschaft B.A. freut sich mit der GES Sorrentino GmbH & Co. KG und der Peper & Söhne GmbH über zwei...

Steuerstrafrechtsdialog zog Fachpublikum an

, Bildung & Karriere, Hochschule Worms

Der erste Steuerstrafrechts - Dialog an der Hochschule Worms, der am 28. April stattfand, zog mit seinen hochkarätigen Vorträgen das Fachpublikum...

Disclaimer