Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 152109

Eintragungsangebote für das "Gelbe Branchenbuch" genau prüfen

(lifePR) (Rostock, ) Wegen verschiedener Beschwerden von Unternehmen aus dem Kammerbezirk weist die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Rostock darauf hin, dass kürzlich eine Firma von den Marshall Islands vermehrt Unternehmen angeschrieben und darüber informiert hat, dass ihre Daten gemäß § 33 Bundesdatenschutzgesetz zwecks Eintrag im "Gelben Branchenbuch" gespeichert wurden. Die angeschriebenen Unternehmen wurden aufgefordert, ihre Daten zu prüfen und mittels beigefügten Eintragungsantrag zurückzusenden. Neben einer kostenlosen Datenkorrektur, wird aber auch ein sog. "Premium Business Eintrag" angeboten. Erst aus dem Kleingedruckten wird deutlich, dass bei Einreichung des Eintragungsantrages eine Vertragslaufzeit von zwei Jahren als vereinbart gilt, hierfür Kosten in Höhe von 780,- € p. a. entstehen sollen und keine geschäftliche Beziehung dieser Firma zu den "Gelben Seiten" besteht.

Die IHK zu Rostock rät allen Unternehmern, Eintragungsanträge für dieses Branchenverzeichnis genau zu prüfen und besonders das Kleingedruckte zu lesen. Interessenten sollten auch prüfen, ob die angebotene Leistung den verlangten Preis wert ist und keinesfalls voreilig eine Unterschrift leisten.

Rat suchende Unternehmen können sich auch an die Rechtsabteilung der IHK zu Rostock, Herrn Sven Reimann wenden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer