Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 60513

Was tun, wenn die Steuerprüfung naht?

(lifePR) (Hanau, ) Unternehmer, Geschäftsführer und kaufmännische Leiter und ihre Mitarbeiter sollten angemessen reagieren, wenn das Finanzamt den Betrieb prüft. Beanstandungen und Steuernachzahlungen lassen sich durch eine gute Vorbereitung vermeiden oder begrenzen. Ein Seminar in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern zeigt am Dienstag, den 09. September 2008, wie eine optimale Vorbereitung aussieht, was während der Steuerprüfung getan werden sollte und worauf beim Schlussgespräch zu achten ist.

Die Teilnahme an diesem Seminar kostet 160,00 €, Anmeldungen sind bis zum 26. August 2008 bei der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern möglich, Gabriele Herrmann, Telefon (06181) 92 90-34, E-Mail g.herrmann@hanau.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer