Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63140

Spamming, Phishing, Pharming - Gefahren aus dem Internet

(lifePR) (Hanau, ) Leider ist das Internet nicht nur eine ideale Recherche- und Kommunikationsplattform. Es tummeln sich auch kriminelle Elemente im WorldWideWeb. Besonders betroffen von unerwünschten Internet-Angriffen sind die für die Unternehmen so wichtigen E-Mails. Neben lästigen Nachrichten gibt es auch gefährliche Attacken durch die elektronische Post. Unternehmen und Privatpersonen, die wissen wollen, wie sie die Vorteile des Internets nutzen können, ohne zum Opfer krimineller Machenschaften zu werden, erhalten das erforderliche Wissen in einem Seminar am Mittwoch, den 24. September 2008. Es findet statt im Gebäude der Industrie- und Handelskammer (IHK) Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern.

Anmeldeschluss für Seminar ist am 10. September 2008. Die Teilnahme kostet 150,00 €. Sibylle Thompson von der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern hat weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen, Telefon (06181) 92 90-31, E-Mail s.thompson@hanau.ihk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer