Erste PDK-Generation besteht Prüfung

Ehemalige Azubis haben bereits feste Arbeitsverträge

(lifePR) ( Münster, )
Sie sind nun bundesweit mit die ersten Personaldienstleistungskaufleute - und Anna Awender, Bastian Hamp sowie Ugras Yilmaz haben als erste Generation von PDK-Azubi-Prüfungen vor dem sechsköpfigen Ausschuss der IHK Nord-Westfalen mit Bravour bestanden. Ganz besonders freuten sich über diesen Erfolg auch Sven Kramer und Holger Piening, stellvertretende Bundesvorsitzende des iGZ, sowie iGZ-Hauptgeschäftsführer RA Werner Stolz - im Rahmen einer kleinen Feierstunde in der Bundesgeschäftsstelle des mitgliederstärksten Zeitarbeitgeberverbandes in Münster gratulierten sie dem Trio aus Gelsenkirchen und überreichten ihnen jeweils ein Exemplar des Buchs "Mindestlohn in der Zeitarbeit" von Katrin Hosenberg. Nicht minder gute Laune herrschte bei der iGZ-Landesbeauftragten für NRW, Anne Rosner: Ihre drei PDKler haben nicht nur mit Bravour bestanden, sondern Anna Awender und Ugras Yilmaz bleiben ihr treu - ab dem 1. Juli fängt für beide als fest angestellte Personaldienstleistungskaufleute bei ARO Personal der Ernst des Lebens an. Die Drei haben nicht nur ihre Ausbildungszeit jeweils ein Jahr früher als geplant bewältigt, sondern überzeugten den Prüfungsausschuss auch mit großem Fachwissen - Anna Awender beantwortete nicht nur sechs Fragen zu drei verschiedenen Themen souverän, sondern erledigte auch routiniert die Zusatzprüfung zum schriftlichen Test und das abschließende 20minütige Fachgespräch: Am Ende stand die Note sehr gut für den mündlichen Teil. Insgesamt schloss sie mit "gut" (82 von 100 Punkten) ab. "Geprüft wurde in drei Teilen, multiple choice, schriftlich und mündlich", war ihr die Erleichterung nach dem Prüfungsstress anzumerken. Bastian Hamp schloss mit einem glatten "befriedigend" (75 Punkte) ab und hat ebenfalls bereits einen Job in der Tasche: Im Juli geht's zur Firma Prosoft nach Nürnberg. Ugras Yilmaz blickt auf die Gesamtnote "gut" und stieg mit 83 Punkten aufs oberste Abschluss-Treppchen. "Das war eine recht anspruchsvolle Prüfung, zumal es seitens der Berufsschule bislang kaum Vorbereitungsmöglichkeiten gibt", verwiesen die frisch gebackenen Personaldienstleistungskaufleute auf den noch jungen Ausbildungsweg, der im August 2008 erstmals angeboten wurde.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.