Rund 1500 Metaller von der Küste beim Jugendaktionstag in Köln dabei

Kundgebung für ein gerechteres Bildungssystem

(lifePR) ( Hamburg, )
Rund 1500 Metaller aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Nordwestniedersachsen und Schleswig-Holstein fahren morgen, Samstag (27.09), mit 40 Bussen zum Jugendaktionstag der IG Metall nach Köln. Unter dem Motto "Bildung. Macht. Zukunft." wollen dort mehr als 15.000 junge Menschen aus der gesamten Bundesrepublik für ein funktionierendes Weiterbildungsgesetz, eine gerechte Reform des BAföG und des Berufsbildungsgesetzes auf die Straße gehen.

"Wir brauchen mehr Investitionen in das Bildungssystem", sagte Dominique Lembke, Bezirksjugendsekretär der IG Metall Küste. "Auch die Unternehmen sind gefordert: In der Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie werden wir deutlich machen, dass mehr Zeit und Geld für Weiterbildung nötig ist."

Nach mehreren Kundgebungen u.a. mit dem IG Metall-Vorsitzenden Detlef Wetzel ziehen die Teilnehmer zur Lanxness-Arena, wo beim Abschlusskonzert u.a. Bosse, Ires Révolés und Marteria auftreten werden.

Ansprechpartner vor Ort: Dominique Lembke, IG Metall Küste, Mobil +49 (160) 5331527

Mehr Informationen: www.revolution-bildung.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.