Donnerstag, 19. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 649262

stern TV - Mittwoch, 26. April 2017, 22:15 Uhr live bei RTL

Moderation: Steffen Hallaschka

Köln, (lifePR) - Bami Goreng im Test: Welches ist die beste Nudelpfanne mit Huhn und Gemüse?

Es gilt als leicht, ausgewogen und gesund: Asiatisches Essen liegt voll im Trend und kommt auch in deutschen Haushalten regelmäßig auf den Tisch. Besonders beliebt: Bami Goreng – gebratene Nudeln mit Huhn und Gemüse. Doch wie gut schmeckt das Gericht eigentlich als Fertigprodukt? Was ist drin im beliebten Asiafood? Und wer schneidet besser ab - das teure Markengericht oder das preisgünstige Discounter-Produkt? Gemeinsam mit Ernährungsexperte Prof. Guido Ritter hat stern TV insgesamt zehn Produkte der asiatischen Nudelpfanne unter die Lupe genommen, darunter Gerichte aus dem Discounter, dem Supermarkt und dem Internet. Die überraschenden Ergebnisse: Mittwoch live bei stern TV.

Trotz neuer Beweise: Jens Söring bleibt auch nach fast 31 Jahren in Haft

Jens Söring hatte so sehr gehofft - nach fast 31 Jahren Haft waren endlich neue Beweise in seinem Fall aufgetaucht: Ein gerichtsmedizinisches Institut bestätigte, dass die Blutspuren vom Tatort, die jahrelang Jens Söring zugeordnet wurden, nicht von ihm stammen. Und: Es wurden Spuren eines weiteren Unbekannten entdeckt. Aber Sörings mögliche Freilassung auf Bewährung wurde dennoch abgelehnt – zum nunmehr zwölften Mal. „Das hat mich sehr wütend gemacht“, sagte der 50-Jährige danach in einem Interview mit stern TV. Der deutsche Diplomatensohn wurde 1990 von einem US-Gericht zu zweimal lebenslänglich verurteilt, weil er die Eltern seiner ersten Freundin Elizabeth Haysom getötet haben soll. "Alles war ein abgekartetes Spiel, ich hatte nie die geringste Chance", heißt es in Briefen von Jens Söring, der bis heute beteuert, den Mord an dem Ehepaar aus Virginia nicht begangen zu haben. Was Jens Söring zu den neuen Erkenntnissen sagt - Mittwoch live bei stern TV. Zu Gast im Studio ist dann auch Rechtsanwalt Christian Mensching, der sich seit Jahren für eine Freilassung von Jens Söring einsetzt.

Primatenversuche eingestellt: Am Tübinger Max-Planck-Institut wird nicht mehr an Affen geforscht

Die Affenversuche sind beendet, es befinden sich keine Affen mehr in der Forschungseinrichtung – so teilte es das Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik  in Tübingen vor wenigen Tagen mit. Mit dieser Nachricht endet eine jahrelange Diskussion um das Leiden der Tübinger Versuchsaffen. Ende 2014 hatte stern TV erstmals die erschütternden Bilder ausgestrahlt, die ein Aktivist der Soko Tierschutz mit versteckter Kamera im MPI gedreht hatte – darauf zu sehen: Affen, die sich erbrachen oder Anzeichen einer Traumatisierung zeigten. Mitarbeiter des Instituts lieferten damals falsche Erklärungen für die bestürzenden Bilder und beschuldigten sogar den Tierschützer, der die Aufnahmen gemacht hatte. Das jetzige Ende der Affenversuche ist für den Gründer der Soko Tierschutz, Friedrich Mülln, „ein historischer Erfolg für den Tierschutz in Deutschland“. Wie das MPI jahrelang versuchte, das Leid der Affen zu verharmlosen - die ganze Geschichte: Mittwochabend live bei stern TV.

Ist die Welt ein Dorf? stern TV testet das Jeder-kennt–jeden-Gesetz

Es ist eine schier unglaubliche Geschichte, die Jan und Robby verbindet: Als sie auf demselben Marineschiff stationiert sind, freunden sich beide an, verlieren sich danach aber aus den Augen. 16 Jahre später lernt Jan in Berlin übers Internet seine neue Freundin Maria kennen – und findet heraus: Ihre Schwester Kristin ist seit sieben Jahren mit Robby zusammen! „Wir konnten gar nicht realisieren, dass die Welt so klein ist“, sagt Maria. „So ein Glück“, findet auch Robby. Aber ist die Begebenheit wirklich nur ein kurioser Zufall?  Nein, sagt Heinz-Ulrich Hoppe. Der Informatiker beschäftigt sich seit Jahren mit den Verbindungen zwischen Menschen und glaubt: „In Deutschland kennt sich durchschnittlich jeder Mensch über sechs Ecken.“ Was ist dran an dieser Theorie? stern TV will es wissen und wagt ein besonderes Experiment: Über wie viele Ecken kennen drei zufällig ausgewählte Menschen irgendwo aus Deutschland Moderator Steffen Hallaschka? Teil eins des spannenden Versuchs – Mittwoch live bei stern TV.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Wertvoll und vielfältig"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im 10. Jahr des Bestehens des Vogelsberger Familienbündnisses und bereits zum dritten Mal werden gute Beispiele im Ehrenamt gesucht, öffentlich...

Kolumbiens Präsident lädt Vertreter der Adventisten zum Frühstück ein

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Vertreter der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten gehörten zu den von der kolumbianischen Regierung eingeladenen Gästen des dritten nationalen...

Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Bayern Süd

, Medien & Kommunikation, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Vertreterversammlung der DRV Bayern Süd tagt am Freitag 27. Juli 2018 in Bad Füssing. Die Sitzung des Selbstverwaltungsgre­miums unter der...

Disclaimer