Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668821

Individualhäuser mit Lokalkolorit

Hütter Bönan Hotels vereinen maßgeschneiderten Service, stimmige Designkonzepte und unaufdringlichen Luxus - STROMBERGER PR übernimmt Pressearbeit

Heidelberg, (lifePR) - Wo unkonventioneller Chic auf Gastgeberleidenschaft trifft: Die Boutique-Hotelgruppe Hütter Bönan begrüßt ihre Gäste in den luxuriösen Rückzugsorten Wachtelhof im Salzburger Land und Heidelberg Suites in der Metropolregion Rhein-Neckar. In den Refugien mit Persönlichkeit stehen individueller Service, das Destinationserlebnis und eine ausgefallene Gestaltungslinie im Vordergrund. Der Stil der beiden Häuser entstammt der Feder des renommierten italienischen Architekten Michele Bönan und seiner Frau Christine Hütter- Bönan. Das Künstlerpaar hat sich von der Geschichte des jeweiligen Ortes inspirieren lassen und diese in ein zeitgemäßes Hoteldesign übersetzt. Christine Hütter-Bönan und ihr Bruder Peter Hütter, Unternehmer aus Sinsheim, fungieren gemeinsam als Eigentümer und Gastgeber der beiden Hotels. Für das Geschwisterpaar sind der Wachtelhof und die Heidelberg Suites eine Herzensangelegenheit und gleichzeitig ein Stück Heimat, die auf die Familiengeschichte zurückzuführen sind. Für die Kommunikation auf dem deutschen, österreichischen und Schweizer Markt zeichnen ab sofort die Münchner Tourismusspezialisten von STROMBERGER PR verantwortlich. Die Übernachtungspreise beginnen im Wachtelhof bei 305 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer inklusive Gourmetpaket mit Frühstück, Snack und Abendessen und bei 220 Euro in den Heidelberg Suites für zwei Personen im Doppelzimmer mit Frühstück. Weitere Informationen und Buchung online unter www.huetterboenan.com.

Der Wachtelhof, im ruhigen Hinterthal im Pinzgau in Österreich gelegen, verfügt über 29 individuell eingerichtete Zimmer mit Blick auf einen Wildbach und die umliegende Bergwelt des Steinernen Meer. Der historische Teil des Kleinods stammt aus dem 17. Jahrhundert und wurde Ende 2016 durch einen Neubau ergänzt. Im Wachtelhof trifft österreichische Nostalgie auf modernen Komfort. Hier dominieren Kamine, warme Naturtöne, hochwertige Hölzer und edle Stoffe im Loden- und Trachtenstil sowie kuschelige Felle das Gestaltungsbild. Der Küchenchef serviert in den verschiedenen Restaurantbereichen internationale Gerichte – Gault & Millau kürte den Wachtelhof 2016 zum Hotel des Jahres. Das Angebot des Hotels umfasst weiterhin eine Saunalandschaft, Außenjacuzzi, Spa, Ruheräume und einen Fitnessraum. Die angebotenen Aktivitäten von Eisstockschießen bis hin zum behaglichen Beisammensein bei Feuerzangenbohle lassen althergebrachte Traditionen aufleben und versprechen ein authentisches Bergerlebnis. www.hotelwachtelhof.at

Die Heidelberg Suites befinden sich in einer Jugendstilvilla aus den 1850er Jahren mit angegliedertem Neubau und versprechen dank ihrer Lage direkt am malerischen Neckarufer Postkartenblicke auf das Schloss und die Altstadt. Das Anwesen mit 26 Suiten, darunter ein Penthouse mit Dachterrasse, reflektiert die Zeit der Romantik und des Klassizismus. Viel Samt, meterhohe Bücherregale, große Lampen und Scherenschnitte von berühmten Philosophen und Dichtern verleihen dem Interieur einen individuellen Charakter. Ein Privatspa, Whirlpool, Fitness-Pavillon und die gepflegte Gartenanlage sorgen für entspannte Stunden. Direkt vor dem Anwesen auf dem Fluss liegt das ebenfalls zur Hütter Bönan Gruppe gehörende Schiff Heidelberg Suites Patria, das ein mediterranes À la carte-Restaurant beherbergt und sich ideal für private Festlichkeiten und Firmenevents mit bis zu 100 Personen eignet. Die Altstadt, der Philosophenweg und die Weinberge der Region sind fußläufig vom Hotel erreichbar. www.heidelbergsuites.com

Während sich die Hütters bei zahlreichen Kindheitsbesuchen im Pinzgau in den Wachtelhof verliebten, diente die Heidelberger Villa der Familie einst als Privathaus. Die Eigentümer erschufen hier komfortable Zufluchtsorte, an denen Reisende den hektischen Alltag hinter sich lassen, zur Ruhe kommen und Energie tanken. Statt in einer großen Lobby werden die Gäste in einer gemütlichen Lounge in privater Atmosphäre von ihren Gastgebern empfangen und während ihres Aufenthalts rundum persönlich betreut. Zahlreiche Möbelstücke, Lampen und Teppiche wurden speziell für die Hotels entworfen und in ausgesuchten Betrieben in Italien gefertigt. Gäste, die sich in die Einrichtungsgegenstände verlieben, können diese aus dem Hause Hütter Bönan über die Hotels beziehen und ihr Zuhause damit schmücken. Beide Hotels sind Mitglieder bei Small Luxury Hotels of the World, einem Verbund von rund 520 unabhängigen kleinen Hotels mit persönlicher Note.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Madeira: Winterflucht auf die Frühlingsinsel

, Reisen & Urlaub, Wikinger Reisen GmbH

Noch Resturlaub und keine Lust mehr auf Regen und Kälte? Ideal für eine kleine „Winterflucht“ ist die Frühlingsinsel Madeira. Ein grünes Paradies...

Kuscheliger Abenteuerurlaub im einmaligen Fass-Ambiente

, Reisen & Urlaub, NewsWork AG

Am „Grünen Dach Europas“ im Bayerischen Wald können Gäste ihr Haupt in Europas einzigem „Schlaf-Fassdorf“ zur Ruhe betten. Von dem griechischen...

Auf Ötzis Spuren mit Karawane Reisen

, Reisen & Urlaub, Karawane Reisen GmbH & Co. KG

Der neue „Europa & Orient“-Katalog des Ludwigsburger Spezial-Reiseveranstalters Karawane Reisen bietet ein abwechslungsreiches Programm für die...

Disclaimer