Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66974

Hellmuth Karasek in TOMORROW: "Nicht alles an Kultur über Bord werfen"

Der Literaturkritiker plädiert für das gedruckte Buch - Autor David Safier für das E-Book

(lifePR) (München, ) Werden gedruckte Bücher in Zukunft von ihren digitalen Nachfolgern, von E-Books, ersetzt? Gegenüber TOMORROW, dem Internet-Magazin, bezogen zwei Experten mit unterschiedlichen Meinungen Stellung. Der Literaturkritiker Hellmuth Karasek sagt: "Man soll nicht alles an Kultur über Bord werfen, nur weil es schon über 550 Jahre alt ist. Leute am Computer wirken auf mich isoliert, Leute in Bücher versunken kultiviert."

Gegenüber TOMORROW erklärt Karasek die Vorzüge von Gedrucktem: "Ich möchte weiterhin von Büchern umstanden und umkreist leben, schon auch deshalb, weil sie wunderbare Schalldämpfer und Staubfänger sind und weil man, alt geworden, nicht mehr mit ihnen wirft. Zwar verhindern Bücher, dass ich jemals noch in diesem Leben und in dieser Welt umziehen kann, aber es ist eine Freude, sie jederzeit griff- und lesebereit zu haben."

E-Books und digitales Lesen will Bestsellerautor David Safier hingegen nicht verbannt wissen: "Ich finde die Vorstellung sehr angenehm, dass ich ein Buch sofort innerhalb einer Minute bekommen kann, egal, wo ich bin, und nicht zwei Tage darauf warten muss - oder mehr, wenn der Postbote eine Magen-Darm-Grippe hat." Einen Wunsch hat der Autor von "Mieses Karma" dennoch: "Wer, wie ich, gerne in der Badewanne liest und dabei noch motorisch nicht zu den Begabtesten gehört, braucht ein wasserdichtes Gerät."

Der gesamte Artikel und mehr Informationen über digitales Leben sind ab Mittwoch, 25. September, in der gedruckten TOMORROW nachzulesen.

Über Tomorrow:

TOMORROW, das Internet-Magazin, ist der Navigator für die digitale Welt: Blogs, Podcasts, Wikis, Avatars, Social Bookmarks, Communitys und mehr. TOMORROW erklärt die faszinierenden Möglichkeiten des Internets und spricht mit Persönlichkeiten, die das Netz auf besondere Weise prägen. Zudem zeigt das Magazin aktuelle Technik aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Telekommunikation, Computer, Foto, Video, Musik und Navigation.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mitgliederzuwachs beim Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Bund Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) hat in den letzten beiden Jahren seine Mitgliederzahl um 8,5 Prozent steigern können. Das gab...

Schmidt: "Gemeinsam für eine offene und globalisierte Welt"

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt ist vom 21. bis 23. Mai zu politischen Gesprächen nach Kanada und in die USA gereist. Dort hat...

Roadshow der Diakonie ist am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 29. Mai 2017 an der Friedrich-Hoffmann-Gemeinschaftsschule in Reutlingen-Betzingen Station. Mitarbeitende...

Disclaimer