Im Sommer eröffnet die Alexander-Otto-Akademie

(lifePR) ( Hamburg, )
Der Hamburger SV benennt sein Gebäude auf dem neuen HSV-Campus nach Alexander Otto. In Würdigung seiner großzügigen finanziellen Unterstützung hat sich der Vorstand des HSV dazu entschlossen, den Hamburger Unternehmer und ehemaligen HSV-Aufsichtsratsvorsitzenden zum Namensgeber des neuen Bauwerks zu machen. „Herr Otto hat mit seinem Einsatz bewiesen, wie viel ihm der HSV und besonders der Nachwuchs bedeuten. Jetzt wird sein Name in Zukunft immer mit unseren Talenten verbunden bleiben. Darauf sind wir sehr stolz“, sagte HSV-Vorstandsvorsitzender Heribert Bruchhagen.

Die Akademie wird plangemäß am 31. März 2017 vom Generalunternehmer Ronge Industriebau an die 2015 gegründete HSV-Campus gGmbH übergeben. Damit erfolgte die Fertigstellung des Gebäudes unter Leitung von Alexander Ottos ECE nach nur einem Jahr Bauzeit. Mit der Übergabe beginnt gleichzeitig auch der Mietvertrag zwischen der HSV Fußball AG als Mieterin und der HSV-Campus gGmbH als Vermieterin. Die aus diesem Mietverhältnis erzielten Überschüsse werden in Zukunft für gemeinnützige Zwecke der Sportförderung im HSV e.V. genutzt.  „Die Namensbenennung ist für mich eine große Ehre. Ich bin überzeugt, die Akademie wird die Nachwuchsarbeit optimieren und ich freue mich auf die Förderarbeit mit der HSV-Campus gGmbH“, so Alexander Otto.

Anfang Juni wird der gesamte HSV-Campus eröffnet. Wie schon beim Richtfest im Juli 2016 werden auch bei der Eröffnungsfeier Vertreter aus Sport, Wirtschaft und Politik eingeladen. Die HSV-Leistungsmannschaften von der U16 bis zur U21 ziehen nach den Feierlichkeiten offiziell in die Alexander-Otto-Akademie auf dem HSV-Campus, der dann auch mit zwei Kunstrasenplätzen ausgestattet sein wird. Der zweite entsteht seit Februar 2017 an der Südseite des Gebäudes und soll ebenfalls im Sommer fertiggestellt sein.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.