Sonntag, 22. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684276

HSH Nordbank finanziert für KKR einen Teil des Ankaufs von Q-Park

Hamburg/Kiel, (lifePR) - Die HSH Nordbank stellt der Beteiligungsgesellschaft KKR als Mandated Lead Arranger in einem globalen Konsortium einen Teil der Akquisitionsfinan-zierung sowie der Revolving Facility von Q-Park in Höhe von insgesamt rund 1,4 Milliarden Euro zur Verfügung. Q-Park ist der europaweit führende private Anbieter für Parkhäuser mit einem großen und diversifizierten Parkhausportfolio in zehn Ländern in Westeuropa und Skandinavien. In den Niederlanden, Finnland, Schweden und Irland ist Q-Park Markt-führer. KKR ist eine weltweit aktive, börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Hauptsitz in New York. KKR tätigt Investitionen in mehreren Segmenten. Aus seinem Londoner Quar-tier steuert das Unternehmen seine Infrastruktur-Investitionen in Europa.

„Mit dieser Transaktion konnten wir erneut unsere Expertise in diesem interessanten Marktsegment im Bereich Infrastruktur unter Beweis stellen“, sagte Dr. Marcus Kleiner, Leiter Infrastruktur der HSH Nordbank.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Venture Plus Fonds 4 (V+): Anleger erhalten Zahlungsaufforderung

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Wie die auf Bank- und Kapitalmarktrecht spezialisierte Kanzlei CLLB Rechtsanwälte mit Sitz in München und Berlin meldet, wurden diverse Anleger...

ROLAND LawGuide: Neues Produkt schließt Lücke im Angebot der Rechtsschutz-Versicherer

, Finanzen & Versicherungen, ROLAND-Gruppe

ROLAND LawGuide sichert alle rechtlichen Fragen des Lebens ab – durch  telefonische Rechtsberatung, Konfliktlösung und Mediation. Der Fokus...

Zahnlücken sollen keine Lücken ins Budget reißen

, Finanzen & Versicherungen, HanseMerkur Versicherungsgruppe

Hätte der Mensch Zähne wie der Hai, hieße es bei Zahnschäden: einfach abwarten, bis sich die neu nachgewachsene Zahnreihe aus dem Kiefer herausbildet....

Disclaimer