Montag, 20. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 135696

DPR prüft Rechnungslegung der HSH Nordbank

(lifePR) (Hamburg/Kiel, ) Die Deutsche Prüfstelle für Rechnungslegung (DPR) beabsichtigt, den zuletzt gebilligten Konzernabschluss und Konzernlagebericht zum 31. Dezember 2008 sowie den Halbjahresfinanzbericht zum 30. Juni 2009 der HSH Nordbank AG einer Prüfung gemäß §342b Abs.2 Satz 3 Nr.2 HGB zu unterziehen.

Anlass der Prüfung ist eine Überprüfung der bilanziellen Abbildung der Transaktion "Omega" sowie der Angemessenheit der Risikoberichterstattung im Lagebericht hinsichtlich der vorgenommenen Transaktion.

Die HSH Nordbank begrüßt diese Prüfung und hat der DPR ihre volle Unterstützung zugesichert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

MBB Clean Energy AG: Kaufangebot prüfen lassen

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Die Kanzlei CLLB Rechtsanwälte rät betroffenen Anlegern, das Kaufangebot der Value-Line Management GmbH nicht ohne vorherige Prüfung anzunehmen....

Achtung Immobilienblase: Aufsichtsrecht der BaFin soll für den Krisenfall gestärkt werden

, Finanzen & Versicherungen, ROSE & PARTNER LLP

Die Erinnerung an die Immobilienblase und deren Auswirkungen auf den Finanzmarkt im Jahr 2008 sind noch frisch. Um ein ähnliches Szenario zu...

Bio Blockkraft GmbH (früher Energiewert GmbH) zahlt nicht

, Finanzen & Versicherungen, CLLB Rechtsanwälte Cocron, Liebl, Leitz, Braun, Kainz Partnerschaft mbB

Im Glauben mit einer Kapitalanlage auch Gutes zu bewirken, haben zahlreiche Anleger der Energiewert GmbH, heute firmierend als Bio Blockkraft...

Disclaimer