HRG Germany Servicekonzept überzeugt Volkswagen

Geschäftsreisedienstleister gewinnt einen der größten Reiseetats in Deutschland

(lifePR) ( Frankfurt, )
Geschäftsreisedienstleister HRG Germany hat Volkswagen bei einer Ausschreibung um einen der größten Reiseetats Deutschlands überzeugen können. Ab dem 1. Oktober 2010 werden sämtliche deutschen Marken und Beteiligungsgesellschaften der Volkswagen Aktiengesellschaft mit insgesamt rund 175.000 Mitarbeitern durch HRG Germany betreut.

Bei der Entscheidung für HRG spielte für Volkswagen das Preis-Leistungsverhältnis von HRG eine zentrale Rolle, das sowohl auf die heutigen als auch die künftigen Anforderungen der Volkswagen AG abgestimmt ist.

Für HRG Germany Geschäftsführer Dr. Mathias Warns ist der Gewinn des Reiseetats des VW-Konzerns eine Bestätigung für den seit zwei Jahren konsequent verfolgten Ansatz, mit innovativen Servicekonzepten und Vertragsmodellen den Mehrwert von HRG insbesondere für weltweit agierende Unternehmen systematisch zu steigern. "Das Angebot an Reiseleistungen wird immer komplexer. Gleichzeitig steigen die Anforderungen der Unternehmen in Hinblick auf die Optimierung des Geschäftsreiseprozesses in seiner Gesamtheit. Diese ganzheitliche Herangehensweise macht die Zusammenarbeit mit einem professionellen, global agierenden Geschäftsreisedienstleister wie HRG für unsere Kunden zu einer strategischen Investition in die Zukunft", so das Fazit von Warns.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.