Beelitz-Heilstätten - eines der grössten Geheimnisse Deutschlands

(lifePR) ( Beelitz-Heilstätten, )
Schon seit einiger Zeit gelten die ehemaligen Lungenheilstätten vor den Toren Berlins als mysteriöser Ort, mit geheimnisvoller Atmosphäre und teilweise rätselhaften Geschichten. Jetzt präsentiert die KABEL 1 – Sendung „Deutschlands größte Geheimnisse“ unglaubliche und faszinierende Geschichten und geheime Orte, von denen viele sicher so noch nicht gehört haben.

Für die dritte Folge der Sendung am Sonntag, den 11.04.2021 um 20:15 Uhr war die TV-Crew auch auf dem Gelände von BAUM & ZEIT in den Beelitzer Heilstätten zu Gast. Mit Geschäftsführerin Beate Hoffmann begab sich das Fernsehteam auf die Spuren der geheimnisvollen Geschichte(n) der ehemals größten Lungenheilstätte Deutschlands.

Auch wenn das Gelände derzeit aufgrund der Corona-Situation für Besucher noch geschlossen bleiben muss, ist der TV-Beitrag schon ein kleiner Vorgeschmack auf die Zeit, wenn Besucher das Parkgelände wieder besuchen können und sich bei den Führungen in die historischen Gebäude selbst ein Bild der geheimnisvollen Atmosphäre verschaffen können.

Seien Sie dabei, wenn zahlreiche Prominente wie Ruth Moschner, Matthias Distel alias Ikke Hüftgold und Aaron Troschke versuchen „Deutschlands größte Geheimnisse“ zu lüften und besuchen Sie selbst das Erlebnisareal von BAUM & ZEIT, sobald dies coronabedingt wieder möglich ist.

Weitere Informationen rund um das Gelände, die Führungen und den Termin der Wiedereröffnung finden Sie unter www.baumundzeit.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.