lifePR
Pressemitteilung BoxID: 678251 (Hotel Albergo Posta Marcucci)
  • Hotel Albergo Posta Marcucci
  • Via Ara Urcea 43
  • 53027 Siena
  • http://www.postamarcucci.it/
  • Ansprechpartner
  • Daniela Kerschensteiner
  • +49 (89) 189478-75

Toskana mal im Winter

Hotel Albergo Posta Marcucci als Auszeit für die Seele / Heiße Quellen, Sterneküche und familiäre Atmosphäre laden zum Entspannen

(lifePR) (Siena, ) Das von der Familie Costa geführte Hotel Albergo Posta Marcucci im malerischen Ort Bagno Vignoni, zirka zwei Autostunden von Florenz entfernt, ist auch von November bis März eine Reise wert. Während sich die beliebte Ferienregion ruhiger und beschaulicher zeigt und abseits der Touristenströme entdeckt werden kann, lassen sich die Annehmlichkeiten des kleinen, authentischen Hotels in der kalten Jahreszeit voll auskosten. So genießen Gäste den Pool mit dem wohltuenden, warmen Wasser, das aus den heißen Thermalquellen in Bagno Vignoni entspringt und entspannen im kleinen, aber feinen Spa-Bereich. Die 36 gemütlichen, individuell gestalteten Zimmer und Salons im ganzen Haus laden zum Verweilen ein. Abends verwöhnt das Küchenteam unter der Leitung des Sternekochs Nicola Laera mit regionalen Köstlichkeiten auf höchstem Niveau. Die nahegelegenen, malerischen Orte wie Pienza und Siena sowie die Weinorte Montalcino und Montepulciano warten darauf, entdeckt zu werden. Der Übernachtungspreis im Albergo Posta Marcucci beginnt bei 125 Euro pro Person im Doppelzimmer mit Halbpension. Von Mitte Januar bis Mitte Februar ist das Hotel geschlossen. Reservierungen werden unter der E-Mail albergo@postamarcucci.it entgegengenommen. Weitere Informationen finden sich auf www.postamarcucci.it.

Schon seit Jahrhunderten ist Bagno Vignoni als Ort der heißen Quellen berühmt. Mit seinen Temperaturen von 28 bis 38 Grad gilt das Thermalwasser vor allem bei Arthrosen und rheumatischen Erkrankungen als lindernd. Im Albergo Posta Marcucci entspringt das gesundheitsfördernde Nass einer Quelle im üppigen Hotelgarten und füllt im Außenbereich zwei Becken. Es ist ungefiltert und damit besonders kalzium-, eisen- und zinkhaltig. Zudem lässt es sich im Saunabereich des kleinen aber feinen Spas ausgiebig entspannen. Als Oase der Ruhe präsentiert sich aber nicht nur der Wellnessbereich, sondern das gesamte Hotel. Es trägt die Handschrift der Familie Costa, die bereits in ihrem Hotel La Perla in Südtirol Bodenständigkeit und Authentizität schafft. 36 heimelige Zimmer in unaufdringlicher Schlichtheit, mehrere Salons, ein Restaurant und eine Bar laden zum Schwelgen und Genießen ein. Aufwendiges Mobiliar, Gemälde, alte Fotografien und Antiquitäten aus der Zeit der Gründerfamilie Marcucci erinnern an die lange Geschichte.

Hotel Albergo Posta Marcucci

Im malerischen Ort Bagno Vignoni gelegen, erhebt sich das romantisch anmutende Hotel Albergo Posta Marcucci hoch über dem Val d'Orcia mit Blick auf die geschichtsträchtige Burg Rocca di Tentennano. Die Anfänge des kleinen Boutiquehotels datieren bis Mitte des 19. Jahrhunderts zurück, als es ursprünglich als Gasthof mit Poststelle und Lebensmittelladen gegründet wurde. Familie Costa, die bereits seit mehreren Jahrzenten erfolgreich das La Perla in Südtirol führt, eröffneten das Haus im April 2017 wieder. Nach dem Motto "Die Mauern belassen, die Geschichte bewahren" haucht die Familie dem toskanischen Domizil seitdem auf sanfte Weise neues Leben ein. Damals wie heute begrüßen 36 Zimmer in vier verschiedenen Kategorien, mehrere Salons, ein Restaurant, eine Bar, ein Spa-Bereich sowie zwei mit Thermalwasser gefüllte Außenpools den Gast. Aufwendiges Mobiliar, Gemälde, alte Fotografien und Antiquitäten aus der Zeit der Gründerfamilie Marcucci erinnern an die lange Geschichte. Der Ort Bagno Vignoni lockt mit seinen malerischen alten Gassen und einem mittelalterlichen Becken mit 50 Grad heißem Thermalwasser. Vor allem die nahe gelegenen Städte Pienza und Siena sowie die berühmten Weinorte wie Montalcino und Montepulciano laden zu einem Ausflug ein.