Für perfekte Schläge rund um's Grün - die neuen Wedges von FUJIMOTO GOLF

Classic Club Repair stellt die hochwertigen Wedges der japanischen Kultmarke vor

(lifePR) ( Herzogenaurach, )
Die japanische Golfschlägermanufaktur Fujimoto Golf bringt nach den erstklassigen Eisen jetzt auch eine neue Serie an Wedges nach Europa. Hergestellt aus hochwertigem Stahl und in der Tradition japanischer Schmiedekunst, bieten die Wedges eine außergewöhnlich gute Performance rund um das Grün.

Die mehrfache Hitzebehandlung optimiert das Gefüge des Stahls, so dass der Spieler ein direktes Gefühl im Treffmoment erhält und den Ball perfekt kontrollieren kann.

Das Feedback der Kunden in Deutschland auf die neuen Eisen ist durchgehend positiv. Die Schlägerbauer von Fujimoto Golf arbeiten ständig an der Weiterentwicklung der Schläger. So wurden für die Wedges verschiedene Materialien eingesetzt, um die beste Performance abzuliefern, die ein Spieler von hochwertigen Wedges erwartet.

Die Fujimoto Wedges gibt es in klassischem Chrome- oder Black Copper-Finish. Auch eine Kombination aus Chrome-Finish mit Black-Copper- Schlagfläche wird angeboten.

Die Wedges können bis ins Details nach Maß angefertigt werden, so dass der Spieler die für sein Spiel perfekten Schläger erhält. Sie sind sogar in unterschiedlichen Gewichten erhältlich. Das ist heutzutage bei fast allen Schlägermarken gar nicht mehr möglich. Ein Schläger-Fitting ist deshalb empfehlenswert.

Auf Wunsch können alle Schäfte (True Temper, Nippon Steel etc.) eingebaut werden, für die sich der Spieler entscheidet oder die nach einem Fitting empfohlen werden.

Die neuen Fujimoto Wedges sind in folgenden Lofts erhältlich: 50°, 52°, 54°, 56°, 58° und 60° Grad mit unterschiedlichen Bounce-Optionen.

Preise:

Wedge TA-03: ab € 279,- mit Stahlschaft

Fujimoto Golf ist ein Familien-Unternehmen, das 1960 in Japan gegründet wurde. Alle Schläger werden bis heute traditionell von Hand gefertigt.

Classic Club Repair vertreibt die Eisen und Wedges von Fujimoto Golf exklusiv in Europa.

www.ccr-golf.de

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.