lifePR
Pressemitteilung BoxID: 619785 (Resideo – Honeywell Home)
  • Resideo – Honeywell Home
  • Hardhofweg 40
  • 74821 Mosbach
  • http://www.honeywell-haustechnik.de/
  • Ansprechpartner
  • Franziska Klug
  • +49 (711) 92545-18

Energieeffizienz durch hydraulischen Abgleich

Geförderte Heizungsoptimierung mit Honeywell

(lifePR) (Mosbach, ) Wenn es um Einsparpotentiale geht, wird selten die Heizung als größter Kostenfaktor wahrgenommen, obwohl sie im Schnitt über die Hälfte des Energieverbrauchs eines Haushaltes ausmacht. Sobald aber nach der Heizsaison die Abrechnung kommt, ärgern sich viele Verbraucher über die hohen Kosten. Bereits vor Ende der Heizsaison sollten Eigenheimbesitzer deshalb über einfache Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz nachdenken – das schont den Geldbeutel. Eigentümer von Wohngebäuden erhalten seit August 2016 mit dem neuen staatlichen Förderprogramm zur Heizungsoptimierung Anreize für eine effizientere Heizanlage. Bei der Durchführung eines hydraulischen Abgleichs des Heizsystems beispielsweise kann bis zu zehn Prozent Energie eingespart werden. Honeywell Haustechnik bietet mit förderungsfähigen Produkten vielfältige Lösungen für Sparwillige.

Maßnahmen für mehr Energieeffizienz

Die Basis, um langfristig den Energieverbrauch und damit auch Heizkosten zu senken, ist der hydraulische Abgleich: Oftmals herrscht im Heizsystem ein Ungleichgewicht, wodurch die Heizstränge unterschiedlich mit Wärme versorgt werden. Das sorgt auch dafür, dass einige Heizkörper unangenehm pfeifen, während andere nicht warm werden. Mit Hilfe von automatischen Regelventilen von Honeywell kann beispielsweise der Durchflusswert dynamisch auf den optimalen Energieverbrauch und höchsten Komfort reguliert werden. Der hydraulische Abgleich – egal ob statisch oder dynamisch – sorgt dafür, dass alle Heizkörper nur die tatsächlich benötigte Energie erhalten und bietet ein Energieeinsparpotential von bis zu zehn Prozent. Die staatliche Förderung zur Heizungsoptimierung über das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) kann sich hier besonders lohnen: Mit 30 Prozent der Nettoinvestitionskosten – maximal jedoch 25.000 Euro – werden im Rahmen der Förderung unter anderem Optimierungsarbeiten an bestehenden Anlagen unterstützt. Das ebenfalls förderfähige intelligente Heizsystem evohome von Honeywell ermöglicht zudem über die Einzelraumregelung ohne Eingriff in das Heizsystem oder in die Verkabelung im Haus eine Energieeinsparung von bis zu 30 Prozent. Weitere förderfähige Produkte von Honeywell sind alle Rohrleitungsarmaturen, Messgeräte und Berechnungstools für den hydraulischen Abgleich, Thermostatventile und -regler, programmierbare Einzelraumregler und die komplette Regelungstechnik.

Für eine ausführliche Beratung zum hydraulischen Abgleich und weiteren förderfähigen Maßnahmen stehen Installateure kompetent zur Seite. Bei der Beantragung der neuen Förderung sollte beachtet werden, dass die Hausbesitzer sich zu Beginn online auf der BAFA-Website registrieren müssen. Der Antrag auf Förderung wird nach der Durchführung der Maßnahme online eingereicht.

Weitere Informationen zu Honeywell Haustechnik finden Sie im Internet unter www.honeywell-haustechnik.de, www.peha.de oder unter www.friedland.eu.

Resideo – Honeywell Home

Honeywell (www.honeywell.com) ist ein diversifizierter Fortune 100-Konzern, der als führend in den Bereichen Technologie und Herstellung gilt. Honeywell beliefert Kunden weltweit mit Luftfahrtprodukten und -dienstleistungen, Gebäudesteuerungstechnologien (privat und kommerziell), Turboladern sowie hochleistungsfähigen Materialien. Weitere Informationen finden Sie unter www.honeywell.com/newsroom.