Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 669500

Honda präsentiert Elektrostudie und Prototyp des CR-V Hybrid

IAA Frankfurt

Frankfurt, (lifePR) -
Weltpremiere des Honda Urban EV Concept
Prototyp des CR-V mit Hybridantrieb
Jazz mit frischem Außen- und Innendesign
Debüt des Honda Civic Diesel


Anlässlich der 67. Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) in Frankfurt wird Honda weitere Details der Elektromobilitätsstrategie des Unternehmens für Europa kommunizieren. Weltpremiere feiert das Honda Urban EV Concept. Die Studie des ersten Elektrofahrzeugs für Europa wird für künftige Serienmodelle richtungsweisend sein. Zudem wird Honda den Prototyp des CR-V Hybrid präsentieren, der einen Ausblick auf die europäische Version des neuen CR-V gibt.

Ebenfalls in Frankfurt zu sehen: der Honda Jazz im frischen Design und die neue Dieselvariante der zehnten Generation des Civic Fünftürers.

Enthüllt wird das Honda Urban EV Concept auf dem Honda Messestand (Halle 9, Stand B11) von Takahiro Hachigo, CEO der Honda Motor Co. Ltd., im Rahmen der Pressekonferenz am Dienstag, den 12. September um 13:20 Uhr.

Kraftstoffverbrauch Honda Modelle in l/100 km: kombiniert 10,1-3,6. CO2-Emissionen in g/km: 234-94. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zur offiziellen spezifischen CO2-Emission neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern, unentgeltlich erhältlich ist.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Autonomes Fahren kommt zuerst in Kleinbussen, nicht im Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Nicht Autos, sondern Kleinbusse werden das Autonome Fahren zuerst auf die Straße bringen. Davon geht Stefan Sommer aus, Chef des Automobilzulieferers...

ZF: Das Auto bleibt ein mechanisches Fahrzeug

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Haben Automobilzulieferer, die klassische Fahrzeugteile wie Getriebe, Bremsen und Radaufhängungen herstellen, doch eine anhaltende Zukunft vor...

ZF: Synthetische Kraftstoffe besser als E-Autos

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der Automobilzulieferer ZF hält den Einsatz synthetischer Kraftstoffe im Vergleich zum Elektroauto für sinnvoller, um die Fahrzeugemissionen...

Disclaimer