Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 875880

HOLMENKOL AG Wernher-von-Braun-Straße 3 71254 Heimerdingen, Deutschland http://www.holmenkol.com
Ansprechpartner:in Herr Thomas Ammer +49 8022 915970
Logo der Firma HOLMENKOL AG
HOLMENKOL AG

Fluorfrei: Top-Performance und Umweltschutz auf den Loipen

Produktneuheiten Winter 2021/22 / Von Freizeit- bis Hochleistungssport: HOLMENKOL verfügt über eine komplette Kollektion aus umweltfreundlichen Wachsen

(lifePR) ( Heimerdingen, )
Leicht und schnell über die Loipen zu gleiten, das wollen Langläufer erreichen. Doch es geht um mehr. Es geht um die Natur, um Verantwortung. Dank HOLMENKOL lässt sich das verbinden. Zum Winter 2021/22 präsentiert der Skiwachshersteller mit der FF-Serie komplett fluorfreie Wachse für den Wettkampfsport. Damit verfolgt HOLMENKOL konsequent den Weg der Nachhaltigkeit, den man bereits vor Jahren im Freizeitbereich umweltfreundlichen Skiwachsen eingeschlagen hat. Nun verfügt das Unternehmen über eine komplette Kollektion aus nachhaltigen Skiwachsen.

Langläufer wissen, was es heißt, die Natur zu genießen. Auf jedem Meter, den sie über die Loipen gleiten, tun sie genau das. HOLMENKOL unterstützt sie dabei mit den richtigen Wachsen für jeden Einsatzbereich. Dabei übernimmt der weltweit erste SWAN öko-zertifizierte Skiwachshersteller Verantwortung gegenüber der Natur. Die abbaubare Natural-Serie richtet sich an jeden Genuss- und Freizeitsportler. Die neue FF-Wachsserie garantiert Top-Performance im Wettkampf und verzichtet dabei komplett auf Fluor.

Fluor-Verbot: „Das entspricht genau unserer Denkweise“
Seit 1980 sind Fluorwachse auf dem Markt. In den vergangenen vier Jahrzehnten galten sie als der Garant für Top-Speed. Denn Fluor, konkret bestimmte Fluor-Kohlenstoffverbindungen, erhöhen die Gleitfähigkeit der Langlaufski deutlich. Doch sind sie nicht abbaubar, schaden Mensch und Umwelt, können ins Grundwasser gelangen. Darauf hat die Europäische Union 2020 reagiert: Verkauf und Produktion verschiedener Fluor-Verbindungen wurden stark reglementiert, zum Teil verboten. Der Rohstoff wird somit auch vollständig aus dem Wettkampfsport verschwinden. „Das entspricht genau unserer Denkweise und Strategie“, betont Business Director Timo Fleischmann. Wachse ohne Fluor zu entwickeln, ohne jeden Kompromiss in der Performance, stellte das Unternehmen zwar vor eine große Herausforderung. „Doch diese Herausforderung haben wir sehr gerne angenommen“, betont Fleischmann. Die Entscheidung der internationalen Skiverbände zum Fluor-Verbot ab der Saison 21/22 unterstützt HOLMENKOL zu 100 Prozent.

Schon lange geht das Unternehmen den Weg der Nachhaltigkeit. 2019 wurde die Natural-Serie komplett überarbeitet und neu aufgelegt. 2020 wurde HOLMENKOL der erste SWAN öko-zertifizierte Skiwachshersteller der Welt. Nun entwickelte das Team die neue FF-Wachsserie. Eine fluorfreie Kollektion für den Wettkampf, die Leistungssportler zu Spitzenzeiten verhilft. Damit verfügt HOLMENKOL über eine komplette Kollektion aus umweltfreundlichen Skiwachsen.

FF-Skiwachsserie: Hochleistung ganz ohne Fluor
FF: Der Name steht für fluorine free „Oder für fast and furious, das würde jedenfalls auch bestens passen“, sagt Produktmanager Florian Pupp. Denn hinter der neuen FF-Skiwachsserie steckt Hightech für Geschwindigkeit, Hochleistung und Top-Performance auf der Loipe – und das ganz ohne Fluor. Bereits seit zwei Jahren testen Profi-Athleten die FF-Serie im nordischen Weltcup, ihre Rückmeldungen flossen direkt in die Entwicklung der Produkte ein. Die sechs Flüssigwachse und fünf fluorfreien Paraffinwachse sind das Ergebnis des Syntec-Projekts, der Entwicklung von eigenen Rohstoffen und Top-Produkten im hauseigenen Labor und in enger Zusammenarbeit mit Profis entstanden. Die Wachse lassen sich in zwei Kategorien einteilen: SYNTEC ff1 Liquid-Wachse für den Rennlauf, bestehen aus drei High-Performance-Flüssigwachsen für unterschiedliche Witterungsbedingungen und eignen sich optimal als Finish vor Beginn des Wettkampfs. Unter SYNTEC ff2 Liquid-Wachsen finden ambitionierte Athleten die richtigen Produkte: ebenfalls drei Performance-Flüssigwachse für verschiedene Temperaturen. Sie bieten höchste Performance bei unkomplizierter Verarbeitung.

Natural Skiwax: Aus Respekt vor der Umwelt
Wer die Natur genießen will, muss sie respektieren. Und das bedeutet, sie zu schützen. Nach diesem Grundsatz hat HOLMENKOL die patentierte Natural-Skiwax-Kollektion entwickelt, eine biologisch abbaubare Skiwachslinie (nach OECD 301): Ihre Produkte tragen das Bio-Label, ein Alleinstellungsmerkmal. Nach 28 Tagen sind über 60 Prozent der Inhaltsstoffe abgebaut. Einmal mehr geht der Umweltgedanke dabei nicht auf Kosten der Leistung. Zudem zeichnen sich die Produkte durch ihre unkomplizierte und schnelle Anwendung aus: dünn auftragen, kurz warten und mit dem Filz polieren. Fertig. 24/7 sind sie einsetzbar – an jedem Tag, bei jedem Wetter. Damit können sich Langläufer ganz auf ihre Leidenschaft konzentrieren: das Langlaufen. Und das mit gutem Gewissen.

Wo HOLMENKOL seit Langem auf Nachhaltigkeit setzt
Die Eigenschaften bio und nachhaltig beschränken sich bei HOLMENKOL nicht auf Inhaltsstoffe. Das Unternehmen denkt Nachhaltigkeit als Kreislauf: Bio beginnt bei HOLMENKOL bei der Produktion. Für die Natural-Serie gilt „made in Germany“, die Produktionsstätte nahe Münster/Nordrhein-Westfalen ermöglicht kurze Lieferwege. Ökostrom und eine eigene Photovoltaikanlage sorgen für eine verantwortungsvolle Energiegewinnung. Der Verbrauch von Energie, Wasser und Abfall soll kontinuierlich reduziert werden. In einem Jahr hat HOLMENKOL bereits bis zu fünf Tonnen Müll, 70.000 kWh Strom, 16,8 Tonnen CO2 und 375 Kubikmeter Wasser eingespart.

Bio gilt auch für die Verpackungen der Natural Serie: Sie tragen den grünen Punkt und können über die gelbe Tonne bzw. den gelben Sack entsorgt werden. Dieser Prozess wird stetig weiterentwickelt: HOLMENKOL ersetzt nach und nach Plastikverpackungen. Skiwax-Boxen und Flaschen für Textilpflegeprodukte bestehen zunehmend aus Rezyklat. Darunter versteht man Kunststoffe, die mindestens bereits einmal wiederverwertet wurden. Produktmanager Florian Pupp betont: „Diesen Weg werden wir kontinuierlich weiterverfolgen.“

Auflösbare Waschmittelkapseln, fluorfreie Imprägnierung
Der Natural-Grundsatz umfasst auch Textil-Pflegeprodukte. So gehören mit den Textile Wash Natural Capsules (auflösbare Waschmittelkapseln) zum Sortiment – einzigartig im Sportfachhandel. Dabei werden nachhaltige Rohstoffe eingesetzt. Auch bei der Imprägnierung achtet HOLMENKOL seit Langem auf die Umwelt. Die fluorfreie Sprüh-Imprägnierung Natural Proof erneuert die wasserabweisenden Eigenschaften sämtlicher Membran-Textilien. Für die verantwortungsbewusste, zugleich hochwertige Schuhpflege hat HOLMENKOL Natural Active Wax entwickelt. Es ist biologisch abbaubar und eignet sich für alle Wander- und Outdoorschuhe.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.