Heimatliebe: Sieben besondere Ausflugsziele in Deutschland für den Sommer 2019

(lifePR) ( Berlin, )
Urlaub im eigenen Land liegt im Trend: Viele deutsche Regionen setzen inzwischen vermehrt darauf, inländische Urlauber vor allem über Social Media-Kanäle davon zu überzeugen, dass es in der Heimat genauso schön ist wie in der Ferne. „Der Jahrhundertsommer, aber auch der Wunsch vieler Reisender, ihren Urlaub nachhaltig zu gestalten, sorgten letztes Jahr für einen Rekord an Übernachtungen in Deutschland. Dieser könnte in diesem Jahr sogar noch einmal übertroffen werden“, so Torsten Richter, Global Chief Editor der Urlaubspiraten. Für alle, die noch nach Inspirationen für den Urlaub im eigenen Land suchen, stellen die Urlaubspiraten sieben Ausflugsziele in Deutschland für den Sommer 2019 vor.

Saarschleife

Die Saarschleife ist das wunderschöne Wahrzeichen des Saarlandes. Den besten Blick darauf erhaschen Gäste über den Baumwipfelpfad. Ein märchenhafter Spaziergang führt durch einen mit Buchen, Eichen und Douglasien gepflasterten Pfad. Oben angekommen schlängelt sich der Weg weiter bis zum 42 Meter hohen Aussichtsturm, der einen großartigen Blick direkt auf die Saarschleife ermöglicht. Darüber hinaus können auch die Hügel des Naturparks-Saar-Hunsrück und bei optimaler Sicht sogar die Vogesen gesehen werden. Dank der nicht allzu großen Steigung von etwa sechs Prozent ist der Baumwipfelpfad für jeden geeignet. Alternativ kann man auch zur Cloef wandern, einem weiteren Aussichtspunkt der Saarschleife, der sich etwas unterhalb des Aussichtsturms befindet. (Copyright: Pixabay)

Rotes Kliff

Die etwa 30 Meter hohe Steilküste befindet sich auf der Nordseeinsel Sylt. Zwischen den Orten Wenningstedt und Kampen ragt das Rote Kliff am Ufer der zum offenen Meer gelegenen Westseite der Insel. Den Namen verdankt es der Tatsache, dass bei bestimmtem Lichteinfall die Felsen rot zu leuchten scheinen. Mit etwa vier Kilometern Länge wirkt die Steilküste imposant und diente zu vergangenen Zeiten den Seefahrern als Orientierungspunkt. Der tolle Ausblick und das Rauschen des Meeres sind ideal für einen romantischen Spaziergang am Strand – vor allem bei Sonnenuntergang. (Copyright: AndreasS,   Wikimedia)

Eibsee

Eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch finden Urlauber beim Eibsee an der Zugspitze. Das kristallklare Wasser erinnert eher an Gewässer in Kanada und vor allem im Sommer können Gäste nicht nur baden, sondern auch Kayak fahren, sich im Stand Up Paddling versuchen, angeln oder tauchen. Ein weiteres Highlight des Sees sind die sieben kleinen Inseln, die sich entlang der Nordseite befinden. Hinzu kommt die großartige Wasserqualität: Der Eibsee ist einer der saubersten Seen des ganzen Landes. (Copyright: Pixabay)

Carolus Thermen

Dem stressigen Alltag entfliehen Urlauber am besten in den Carolus Thermen. Das in Bad Aachen gelegene Thermalbad bietet alles, was das Wellnessherz begehrt: ein Innenbereich, der auf 18 imposanten Säulen thront, ein wunderschöner Außenbereich mit mehreren Pools, eine Saunawelt und ein großer SPA-Bereich mit vielfältigen Anwendungen. Sollten Gäste genug von der Entspannung haben, steht Sightseeing in Aachen auf dem Programm. Neben dem Dom, der das Wahrzeichen der Stadt ist, können Gäste auch das Marschiertor der ehemaligen mittelalterlichen Stadtbefestigung und zahlreiche Parks besuchen. (Copyright: Olaf Rohl)

Hiddensee Insel

Auf der Hiddensee Insel ist Entschleunigung angesagt. Der private Kfz-Verkehr ist strengstens verboten, so dass sich Personen auf der Hiddensee Insel mit dem Fahrrad, zu Fuß oder sogar in einer Pferdekutsche fortbewegen. Die wunderschöne Insel in der Ostsee liegt nicht weit westlich von Rügen entfernt. Ganz egal ob ein Tagesausflug oder ein längerer Aufenthalt geplant ist – dieses Stück Paradies ist immer einen Besuch wert. Traumhafte Strände laden zum Sonnen, Baden und Spazierengehen ein. Perfekt für jeden, der es im Urlaub gerne etwas ruhiger angehen lässt. (Copyright: Pixabay)

Wolfgangsee

Der in Österreich gelegene Wolfgangsee ist für seine vielfältigen Freizeitangebote bekannt. Ob wandern, klettern, reiten, mountainbiken – jeder Outdoorfan wird hier fündig. Mutige Besucher können darüber hinaus einen Fallschirmflug direkt über den Wolfgangsee machen und den spektakulären Ausblick genießen. Diesen Blick haben die Urlauber aber auch von der Sausteigalm, die auf 1.110 Metern Höhe liegt. Sie kann entweder mit dem Auto, zu Fuß oder mit dem Mountainbike erreicht werden. Das Panorama von der Terrasse aus ist wunderschön und für Kinder gibt es sogar einen Streichelzoo. Besucher, die gerne zum 1.521 Meter hohen Gipfel des Zwölferhorns wandern möchten, benötigen von der Sausteigalm noch etwas mehr als eine Stunde. (Copyright: Pixabay)

Erfurt

In Erfurt finden Urlauber das „Zwei-in-Eins-Paket“, denn Erfurt ist eine Kleinstadt in einer Großstadt. Sie wurde im Zweiten Weltkrieg verschont und konnte deshalb noch den schönen, mittelalterlichen Stadtkern erhalten. Ein Highlight ist die Krämerbrücke, die nach italienischem Vorbild die nördlichste überbaute Brücke der Welt ist. Darüber hinaus ist Erfurt der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in den wunderschönen Thüringer Wald und in die Kulturstadt Weimar, in der sowohl Goethe als auch Schiller lebten. (Copyright: Pixabay)
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.