Samstag, 25. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 660712

Fohlenschauen auf dem Hof Sosath

Lemwerder, (lifePR) - 150 Oldenburger Fohlen werden am Dienstag, dem 04.07.2017, und Mittwoch, dem 05.07.2017, auf dem Hof Sosath in Lemwerder erwartet.

Begonnen wird am Dienstag um 10:00 Uhr mit den Nachwuchshoffnungen des Springpferdezuchtverbandes Oldenburg-International. Zur Mittagszeit starten die Nachzuchtbewertungen. Die ersten Jahrgänge der Vererber Diamant de Plaisir (13:15 Uhr) und Ogano (14:00 Uhr) werden gesondert bewertet und rangiert, da die jungen Hengste in diesem Jahr um die Oldenburger Hauptprämie konkurrieren. Den Ausstellern der besten Fohlen winken Geld- und Ehrenpreise.

Am Mittwoch sind die Dressurfohlen des Oldenburger Verbandes ab 10:00 Uhr an der Reihe. Im Rahmen der Nachzuchtbewertung um die Hauptprämie werden die Fohlen von Devonport (14:15 Uhr) und For Dance (14:45 Uhr) gesondert bewertet und rangiert.

Die Züchter können ihre Fohlen an diesen Tagen registrieren, mit dem Brandzeichen versehen und chippen lassen. Die besonders guten Youngster erhalten Prämien, die allerbesten werden für die Verbandsauktion in Vechta zugelassen.

Neben den vielen interessanten Fohlen, die gezeigt werden und zum Verkauf stehen, sind sicherlich auch das Treffen und der Austausch mit anderen Züchtern einen Besuch in Lemwerder wert. Gäste sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

- Katalog aller Fohlen (OS)

- Katalog aller Fohlen (OL)

- Veranstaltung Oldenburger Fohlenschau bei facebook.de

- Bildergalerie 2016

- Videoimpressionen 2014

- Frei verwendbare Fotos (Hahn)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball-Bundesliga: HC Erlangen empfängt die MT Melsungen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

„Wir werden trotz unserer angespannten Personalsituation natürlich auf Sieg spielen“. Mit diesem Satz beendete HC-Cheftrainer Adalsteinn Eyjolfsson...

Doppel-Interview mit Jens Marquardt und Jochen Neerpasch: "Es ist genauso wichtig, in die Fahrer zu investieren wie in die Technik"

, Sport, BMW AG

Zusammentreffen beim Jubiläumsevent zu 40 Jahren BMW Motorsport Nachwuchsförderung. ­Marquardt: „Herr Neerpasch ist für mich ein riesen Vorbild,...

Formel-E-Champion Grassi: Ich respektiere Buemi, aber wir werden keine Freunde mehr

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Der brasilianische Formel-E-Champion Lucas di Grassi hat die heftigen Streitereien mit seinem Dauerrivalen Sébastien Buemi aus dem Weg geräumt...

Disclaimer