Oliver Kossack erhält Ruf an die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB)

(lifePR) ( Leipzig, )
Zum Beginn des kommenden Wintersemesters wird Oliver Kossack eine Professor für die Lehre in den Künstlerischen Druckwerkstätten der Hochschule für Grafik und Buchkunst antreten.

In den Künstlerischen Druckwerkstätten der Hochschule werden Radierung, Lithografie, Siebdruck und Holzschnitt gelehrt. In diesem Kontext erlangt zudem das experimentelle Arbeiten - beispielsweise auch unter Hinzunahme elektronischer Medien - eine immer größere Bedeutung.

Oliver Kossack, geboren 1967 in Tel Aviv, wuchs in Israel, Australien und Indonesien auf. Nach dem Studium der Germanistik und Romanistik an der University of St. Andrews (Schottland) begann er 1991 ein Studium im Fachgebiet Malerei / Grafik an der HGB Leipzig. Sein Diplom absolvierte er 1996 mit Auszeichnung, zwei Jahre später machte er bei Prof. Arno Rink den Meisterschülerabschluss.

Ab 1999 war Kossack für 6 Jahre als künstlerischer Assistent im Studiengang Malerei der HGB tätig. Anschließend übernahm er für zwei Semester eine Gastprofessur für "Zeitgenössische Malerei im internationalen Kunstkontext" an der Hochschule der Bildenden Künste Saar in Saarbrücken. Während dieser Zeit realisierte er u.a. die zwei interdisziplinären Projektausstellungen "PULS" und "ECHT" in Völklingen und Saarbrücken.

Kossacks Arbeiten wurden in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen gezeigt. Gemeinsam mit fünf weiteren KünstlerkollegInnen gründete er 1997 den Kunstraum B/2, die erste Galerie auf dem Leipziger Spinnereigelände. Darüber hinaus initiierte bzw. unterstützte er weitere Projekträume wie die Produzentengalerie LIGA (Berlin) und den Laden für Nichts (Leipzig). Neben seiner Tätigkeit als Künstler hat sich Oliver Kossack zudem durch Fachübersetzungen und Vorträge zur zeitgenössischen Kunst einen Namen über Leipzig hinaus gemacht.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.