Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130492

Vom Junkie zum Ironman

Triathlet Andreas Niedrig referiert am 18. November über ein gesundes, zielorientiertes Leben in der Hochschule Rosenheim

(lifePR) (Rosenheim, ) "Es hilft das Leben als ständiges Training zu sehen. Es kommt darauf an, immer wieder aufzustehen, um die angestrebten Ziele zu erreichen", lautet die Devise von Andreas Niedrig. Motivation zur Gesundheit steht für Verhaltensänderung, um Gesundheitsressourcen zu stärken. Dieses Verständnis und dieser Durchhaltewillen lassen sich erlernen - mit einem simplen Prinzip. Auf Einladung der Techniker Krankenkasse (TK) stellt der erfolgreiche Triathlet das "Prinzip ZUKUNFT" am Mittwoch, 18. November, 17:30 Uhr im Audimax B023 der Hochschule Rosenheim, Hochschulstr. 1, vor.

Seit Ende letzten Jahres kooperiert die TK mit dem Ironman. Ziel der beiden Partner ist es, die Menschen für ein gesundes, zielorientiertes Leben zu motivieren. Spätestens seitdem seine persönliche Geschichte vor neun Jahren im Buch "Vom Junkie zum Ironman" einem breiten Publikum zugänglich gemacht wurde, steht der Erfolgssportler und Ex-Drogenabhängige in der Öffentlichkeit. Letztes Jahr kam seine Geschichte sogar unter dem Titel "Lauf um dein Leben" erfolgreich in die deutschen Kinos.

Bei der Veranstaltung, die durch Präsident Prof. Heinrich Köster und Vizepräsidentin Prof. Dr. Stefanie Winter eröffnet wird, werden rund 250 Studenten, Lehr- und Führungskräfte, Wirtschaftsvertreter, Ausbildungsleiter sowie Auszubildende als Gäste erwartet. Der Eintritt ist frei. Selbstverständlich steht der Motivationstrainer für Autogramme zur Verfügung und beantwortet Fragen aus dem Publikum. Eine Anmeldung ist erforderlich bei der TK Rosenheim unter Telefon 080 31 - 2165 - 118 (Sandro Linhuber) oder bei der Hochschule Rosenheim unter Telefon +49(8031)805116 (Elisabeth Ranzinger).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen ist eine große Herausforderung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Der sächsische Arbeitsmarkt entwickelt sich positiv. Die Beschäftigung steigt und deshalb sind immer weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Doch...

Roadshow der Diakonie macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station

, Bildung & Karriere, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Die Roadshow der Diakonie Württemberg macht am 30. Mai 2017 an der Geschwister-Scholl-Realschule in Bad Urach Station. Mitarbeitende der Diakonie...

Logistikbranche wächst - jetzt für internationale Logistik qualifizieren

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich berufsbegleitend für internationale Logistik weiterqualifizieren möchte, kann sich am Freitag, den 09. Juni ausführlich über das Fernstudium...

Disclaimer