Montag, 29. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68711

Landesmarketing MV und Hinstorff Verlag veröffentlichen gemeinsam Strandkorb-Buch

Ikone der "German Gemütlichkeit" - Der Strandkorb

(lifePR) (Rostock, ) Er zählt nicht nur an den Sandstränden entlang der Ostseeküste zu den unverzichtbaren Sommerutensilien, sondern hat sich inzwischen zu einem Exportschlager aus Mecklenburg-Vorpommern entwickelt: der Strandkorb. Das Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern setzt ihn nun gebührend in Szene und widmet ihm pünktlich zur Frankfurter Buchmesse einen umfassenden Text-Bildband: "Der Strandkorb. Ein Welterfolg aus Mecklenburg-Vorpommern" ist im Hinstorff Verlag erschienen.

Vom Rostocker Hofkorbmacher Wilhelm Bartelmann 1882 zum ersten Mal gebaut, startete der Strandkorb seinen Siegeszug durch die ganze Welt. Er steht mittlerweile nicht mehr nur symbolisch für den klassischen Strandurlaub, für Sonne, Ostsee und Erholung. Weitaus mehr verbindet sich mit dem gestreiften Strandmöbel: Bädertourismus und -architektur, weite und fruchtbare Landschaften ebenso wie Unternehmergeist und besonnene Beharrlichkeit. Zudem stellen Verkauf und Vermietung inzwischen an den deutschen Küsten durchaus einen bedeutsamen Wirtschaftsfaktor dar.

Das vom Landesmarketing MV initiierte Buch soll einen Beitrag dazu leisten, den Strandkorb und somit sein Geburtsland Mecklenburg-Vorpopmmern über die Ländergrenzen hinweg bekannt zu machen. Auch aus diesem Grund wurde parallel zur deutschen eine rein englische Ausgabe veröffentlicht - "The Strandkorb. A Global Champion from Mecklenburg-Vorpommern". In dreizehn Kapiteln ist nicht nur über die Geschichte des maritimen Möbelstücks zu lesen, sondern u. a. auch über die handwerkliche Fertigung in Deutschlands ältester Strandkorb-Manufaktor "Korb GmbH" auf Usedom, über seine Darstellung in Kunst und Kultur, beispielsweise in den Gemälden von Max Liebermann und Wassiliy Kandinsky, oder auch über den legendären Strandkorb-Auftritt in Billy Wilders Welterfolg "Manche mögen's heiß" von 1959.

Neben den Texten von Christian Langer und Thomas Immisch enthält der Band exklusive Gastbeiträge von Brigitte-Kolumnistin Julia Karnick, Bestsellerautor Roger Boyes und Deutschlands und ARD-Star Eckart von Hirschhausen.

Bibliografische Angaben:Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern (Hrsg.) Der Strandkorb. Ein Welterfolg aus Mecklenburg-Vorpommern Hinstorff Verlag 96 Seiten, Hardcover, 56 Farb- und 11 s/w-Fotos Euro 12,90 / sFr 26,40, ISBN 978-3-356-01279-8

englische Ausgabe:

The Strandkorb. A Global Champion From Mecklenburg-Vorpommern Euro 12,90 / sFr 26,40, ISBN 978-3-356-01280-4

Die Autoren:

Christian Langer, freier Autor und Journalist, hat sich Anfang der 90er Jahre in das Strandleben an der Ostsee verliebt. Er ist Mitglied im Beirat Landesmarketing Mecklenburg-Vorpommern und wirkte zuletzt als Herausgeber des Buches "Stadt, Land, Marke".

Thomas Immisch, freier Autor und Journalist, bezeichnet sich selbst als "lebenslänglichen Bade-, Strand- und Segelfreund". Er entwickelte das Mecklenburg-Vorpommern-Magazin "em vau" und ist als Buchautor und Zeitschriften-Kolumnist tätig.

Hinstorff Verlag GmbH

Mit mehr als 300 lieferbaren Titeln und jährlich rund 40 Novitäten bietet der traditionsreiche Hinstorff Verlag in Rostock ein anspruchsvolles Programm in den Bereichen Bildband, Sachbuch, Maritimes, Belletristik, Kochbuch, Kinder- und Hörbuch sowie Niederdeutsch. Im Jahr 2006 feierte Hinstorff sein 175-jähriges Jubiläum.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kein 112-Notruf zurzeit in Feldatal und Mücke (Zeit: 12.08 Uhr Montag)

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

Ausfall der Notrufleitungen (112) in den Gemeinden Feldatal und Mücke. Weitere Meldung folgt sobald behoben. Bei Notrufen über die Polizei 110...

wdv-Gruppe pusht Augmented Reality und kooperiert mit turi2 edition #4 Innovation

, Medien & Kommunikation, wdv Gesellschaft für Medien & Kommunikation mbH & Co. OHG

Die wdv-Gruppe unterstützt die neueste Ausgabe turi2 edition mit Augmented Reality (AR). Die Nummer #4 des Bookazines beschäftigt sich mit dem...

Mit dem alten Handy Gutes tun

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Beim „Fest der weltweiten Kirche und Mission“ am Pfingstmontag (5. Juni 2017) sammelt der Trägerkreis der landesweiten „Handy-Aktion in Baden-Württemberg“...

Disclaimer