Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 309344

Hessisches Ministerium der Finanzen Friedrich-Ebert-Allee 8 65185 Wiesbaden, Deutschland http://www.hmdf.hessen.de
Ansprechpartner:in Herr Stefan Löwer +49 611 322457
Logo der Firma Hessisches Ministerium der Finanzen
Hessisches Ministerium der Finanzen

Erkundungstour durch das Hessische Finanzministerium: Woher kommen Steuern und wofür werden sie wieder ausgegeben?

Zehn Mädchen und sechs Jungen erhalten am Aktionstag "Girls' Day - Mädchenzukunftstag" und "Neue Wege für Jungs" Einblick ins Finanzministerium

(lifePR) (Wiesbaden, )
Welche Steuern gibt es überhaupt, und wie können wir zum Beispiel ein Jugendzentrum planen und finanzieren? Diesen Fragen gehen heute zehn Mädchen und sechs Jungen nach, die am Aktionstag "Girls' Day - Mädchenzukunftstag" und "Neue Wege für Jungs" einen Einblick in die Arbeit und Aufgaben des Hessischen Finanzministeriums erhalten. "Politik, da misch ich mit!", lautet das Motto, unter dem die Jugendlichen der Klassen 6 - 8 in ganz praktischer und leicht verständlicher Weise mit den zunächst etwas trocken anmutenden Themen Finanzen, Haushalt und Steuern vertraut gemacht werden. Das Hessische Finanzministerium nimmt bereits zum siebten Mal an dem bundesweiten Aktionstag teil.

Das Programm für die 11- bis 14-Jährigen haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf die tägliche Praxis des Ministeriums abgestimmt. Dabei erfuhren die Jugendlichen zunächst einmal was ein Ministerium überhaupt ist, welche Aufgaben es hat und wie hier gearbeitet wird. In dem Dreiklang "Geld einnehmen, verwalten und ausgeben" wurde die Arbeit des Hauses vermittelt. Am konkreten Beispiel - der Planung und Finanzierung eines Jugendzentrums - haben sich die Jugendlichen selbst erarbeitet, wie der Staat mit Steuergeldern umgeht und wofür er sie ausgibt. Dabei haben sie spielerisch einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Geld, was ihre Mütter und Väter täglich erarbeiten, erlernen können. In der Steuerabteilung erfuhren sie, welche Steuern es gibt und wie sich der Staat Finanzmittel verschafft. Für jede gefundene Steuerart gab es zur Belohnung einen Goldtaler, um das Bauprojekt zu finanzieren. In der Haushaltsabteilung wurden dann die passenden Haushaltsstellen gesucht und gefunden.

Und schließlich waren sie am Nachmittag dabei, wie in der Pressestelle die Pressemitteilung zum Aktionstag auf den Weg gebracht wurde. Der Staatssekretär im Hessischen Finanzministerium, Horst Westerfeld, hatte die Schülerinnen und Schüler am Morgen begrüßt: "Mit dem Angebot wollen wir einigen Jugendlichen ein Interesse an der Arbeit unseres Ministeriums vermitteln. Vielleicht gelingt es damit, dass in ein paar Jahren die eine oder andere Bewerbung eines Teilnehmers in der hessischen Finanzverwaltung eingeht."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2023, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.