Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549973

Vize-Kapitän Marco Russ macht gern Platz für Meier

Eintracht-Verteidiger im hr-fernsehen

Frankfurt am Main, (lifePR) - "Ich hoffe, sie bald abgeben zu müssen, weil ich dann weiß, dass Alex Meier wieder auf dem Platz steht", sagte Marco Russ über die Kapitänsbinde, die er als Vize-Mannschaftsführer von Eintracht Frankfurt trägt. "Natürlich bin ich stolz darauf", verriet der gebürtige Hanauer in der hr-Sportsendung "Heimspiel!" am Montagabend im hr-fernsehen.

Marco Russ sagte zum Kapitänsamt: "Es ist nicht mehr so wie früher, als es noch Lothar Matthäus, Stefan Effenberg oder Oliver Kahn gab. [...] Die Verantwortung wird auf mehrere Schultern verteilt." Die gestandenen Eintracht-Spieler unterstützten den Kapitän. Alex Meier, der verletzte Torjäger, der sich im April einer Operation an der Patellasehne unterziehen musste, fehle der Mannschaft: "Mit seiner Torgefahr ist er einmalig in unserem Team, wenn nicht sogar Bundesligaspitze." Meier könne bald wieder auf dem Platz stehen.

Die Neuverpflichtungen der Frankfurter stimmen Russ zuversichtlich: "Durch die vielen Neuzugänge und jungen Spieler sind wir flexibler und schneller geworden", so der 30-Jährige. "Sie tun uns gut. [...] Wenn wir so weitermachen und uns einspielen, kann das eine gute Saison werden."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer