Schultüten für Eltern in Hessen mit Medientipps

Informationen zum "FLIMMO" und "Internet-ABC" an rund 110.000 Familien versandt

(lifePR) ( Kassel, )
Oftmals ist es für Eltern nicht einfach, aus der Vielzahl von Medienangeboten treffsicher auszuwählen, was sich für Kinder eignet. Für eine bessere Orientierung in den Medienfluten überreicht die Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien (LPR Hessen) auch in diesem Jahr den Eltern von hessischen Grundschülern ein Paket mit Informationen zur Medienerziehung. Die Eltern der ABC-Schützen erhalten den "FLIMMO - Programmberatung für Eltern" und die Drittklässler-Familien erhalten eine "Schultüte" mit Informationen zum Internet-ABC.

Der FLIMMO vermittelt zwischen den Wünschen der Kinder und den Sorgen, die Eltern in Bezug auf das Fernsehen haben. Dazu betrachtet der FLIMMO das Fernsehen aus Kindersicht und bewertet welche Fernsehsendungen für Kinder geeignet sind und welche eher problematisch sein können. Zusätzlich zu der dreimal im Jahr erscheinenden Broschüre werden unter www.flimmo.de Informationen zum aktuellen Fernsehprogramm und zur Fernseherziehung bereitgestellt.

Das Internet-ABC (www.internet-abc.de) bietet Informationen für den sicheren und kompetenten Umgang mit dem Internet. Kinder können spielerisch und gefahrlos Wissen rund um das Netz erwerben. Eltern und Pädagogen haben einen separaten Bereich, in dem sie Tipps zum "richtigen" Umgang mit dem Internet finden und Hilfestellungen erhalten, wie sie Kinder bei ihren ersten Schritten im World Wide Web altersgemäß unterstützen können. Pädagogen erhalten zudem fachgerecht aufbereitete Unterrichtseinheiten zum Einsatz des Internets in der Primarstufe.

Der FLIMMO und das Internet-ABC sind von unabhängigen, renommierten Medienpädagogen entwickelte werbefreie Informationsangebote, die die Landesmedienanstalten kostenfrei zur Verfügung stellen.

"Durch die hessenweite Versandaktion geben wir den Eltern Medientipps an die Hand, wie sie Medienwünschen und -interessen der Kinder sinnvoll und kompetent begegnen können. Die Schultüten-Aktion der LPR Hessen in Kooperation mit dem Hessischen Kultusministerium und dem Hessischen Ministerium für Soziales und Integration soll auch in der Familie die Medienerziehung zum Thema machen", so Joachim Becker, Direktor der LPR Hessen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.