Mittwoch, 25. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 608844

Die "Hessische Energiespar-Aktion" informiert: "Klima-Nachrichten" neu auf HESA-Homepage www.energiesparaktion.de

Frankfurt/Main, (lifePR) - Die „Hessische Energiespar-Aktion“ bietet auf ihrer Internetseite www.energiesparaktion.de ganz neu „Klima-Nachrichten“ an, die Interessierte unter der Rubrik „Energieeinsparung – Argumente“ rechts auf der HESA-Startseite finden. Hierfür konnte der renommierte Journalist Joachim Wille gewonnen werden. Der ehemalige Redakteur der Frankfurter Rundschau, heute freier Journalist, erhielt vor kurzem das Bundesverdienstkreuz für seine journalistischen Leistungen in der Umweltberichterstattung. Er schreibt seit Jahrzehnten spannende, hervorragend recherchierte Hintergrundinformationen und Einschätzungen zum Klima- und Umweltschutz. Herr Wille stellt der „Hessischen Energiespar-Aktion“ ab sofort in regelmäßiger Folge Artikel zur Entwicklung und zu Problemen des Klimaschutzes zur Verfügung.

 

„Wir arbeiten mit unseren Informationen für Hauseigentümer ganz praktisch an der Reduzierung des CO2-Ausstoßes in Deutschland, der zu einem kräftigen Teil auf die Gebäudeheizung entfällt. Was hier noch hineinpasst, sind gezielte Informationen zur Notwendigkeit des Klimaschutzes. Diese Lücke haben wir nun geschlossen“, so Werner Eicke-Hennig, Programmleiter der HESA.

 

Über die HESA-Homepage ist auch www.energieland.hessen.de, die „Energieseite“ des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung sowie der „Förderkompass Hessen“ zu erreichen.

 

Informationen zum Energieberatungsangebot der Verbraucherzentrale Hessen unter www.verbraucher.de.

 

Die „Hessische Energiespar-Aktion“ ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fassadendämmung mit Sicherheit

, Energie & Umwelt, Dachdecker-Innung Hamburg

Geradezu ins Gedächtnis eingebrannt haben sich die Bilder von Hausbränden, bei denen das Feuer an der Wand hochgekrochen ist. Die Wärmedämmung...

Studie: 81 Prozent der Deutschen sehen beim Strompreis rot

, Energie & Umwelt, Stiebel Eltron GmbH & Co. KG

Die Strompreise in Deutschland sind nach Meinung von 81 Prozent der Bundesbürger zu hoch. Insbesondere die staatliche Abgabenlast auf Strom sieht...

Restlos preisverdächtig: Auszeichnung für Engagement gegen Lebensmittelabfall

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Im Einsatz gegen Lebensmittelverschwe­ndung hat Bundesministerin Julia Klöckner heute verschiedene Projekte, die es sich zur Aufgabe gemacht...

Disclaimer