Donnerstag, 19. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 378860

Die "Hessische Energiespar-Aktion" informiert: Ausstellungseröffnung "Von der Flechtwand aus der Bronzezeit bis zum Passivhaus"

Darmstadt, (lifePR) - "Von der Flechtwand aus der Bronzezeit bis zum Passivhaus" - Das ist der Titel der Ausstellung, die am Mittwochabend im Fuldaer Kundenzentrum der ÜWAG unter großem Andrang eröffnet wurde. Noch bis zum 5. Februar werden die Besucher über zahlreiche Informationstafeln und verschiedene Exponate zum Thema "Energiesparendes Bauen" informiert. Das Kundenzentrum hat montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 13 Uhr geöffnet.

ÜWAG-Bereichsleiter Dr. Jürgen Elsing hieß die zahlreichen Besucher zur offiziellen Eröffnung willkommen. In seinem Grußwort hob Oberbürgermeister Möller hervor, dass sich die Kommunalpolitik in Stadt und Landkreis bereits seit Längerem intensiv mit dem Thema beschäftigt.

Dipl.-Ing. Werner Eicke-Henning, Leiter der Hessischen Energiesparaktion, ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, zeigte zu Beginn seines Vortrags "Vom (K)althaus zum Energiesparhaus" die Erfolge bei der Zahl der bereits energetisch sanierten Gebäude in Fulda: "Hier geschieht schon eine Menge, es gibt viele Gebäude die vorzeigbar sind."

Halbieren Sie Ihren Heizenergieverbrauch" ist die klare Botschaft" so Eicke-Hennig weiter. Mit den folgenden sechs Schritten kann aus jedem Haus ein Energiesparhaus werden:

- Dämmung des Daches
- Dämmung der Außenwände
- Neue Fenster mit Wärmeschutzverglasung
- Dämmung der Kellerdecke
- Heizungsmodernisierung z.B. durch Brennwertkessel, Strom sparende Umwälzpumpe
- Solaranlage zur Warmwasserbereitung Im zweiten Vortrag des Abends erläuterte Diplomingenieur Thomas Weber vom Ingenieurbüro Weber Aspekte zum Thema "Energiesparen im Altbau". Seine Ausführungen standen unter dem Titel "Vom Altbau zum Plus-Energie-Haus".

Im Anschluss an die Vorträge hatten die Besucher die Gelegenheit, sich die Expo-nate erläutern zu lassen und mit den Referenten ins Gespräch zu kommen. Die Ausstellungsstücke, die unter anderem zeigen, wie Wärmerückgewinnung funktioniert, welche energetischen Unterschiede es bei Fensterverglasungen gibt, wie Wärmebrücken vermieden werden und wie Außenwände und Fenster von Passivhäusern beschaffen sind, können noch bis zum 5. Februar während der regulären Öffnungszeiten des ÜWAG-Kundenzentrums besichtigt werden

Während der Ausstellung können sich Interessierte den Fragebogen zum "Energiepass Hessen" mitnehmen. Ausgefüllt zurückgesandt, erhalten Hauseigentümer im Rahmen einer Sonderaktion den "Energiepass Hessen" für 37,50 €, also der Hälfte des regulären Preises.

Informationen zur "Hessischen Energiespar-Aktion", zum "Energiepass Hessen" - derzeit zum rabattierten Preis, den Kooperationspartnern, die 14 Energiesparinformationen mit detaillierten Hinweisen zu den wichtigsten Energiespartechniken, viele weitere Fachbeiträge oder die Energieberaterliste erhalten Sie unter www.energiesparaktion.de

Aktuelle Informationen des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz finden Sie unter www.energieland.hessen.de

Informationen zu den aktuellen Förderrichtlinien und -möglichkeiten finden Sie unter www.kfw.de, www.bafa.de, oder www.foerderdata.de bzw. www.energiefoederung.info

Hessische Energiespar-Aktion - Institut Wohnen & Umwelt GmbH

Die "Hessische Energiespar-Aktion" ist ein Projekt des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ostbayerns Unternehmer fordern mehr Investitionen in Digitalisierung und grenzüberschreitende Infrastruktur

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Jahresempfang der ostbayerischen Wirtschaft: Diskussionen über drohende Handelskriege bereiten der Exportregion Ostbayern Kopfzerbrechen / Wirtschaft...

Rundum-Sorglos-Paket beim Hausbau - Ist das überhaupt möglich?

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Viele Familien träumen davon: das eigene Massivhaus mit Garten. Die meisten haben wenig Erfahrung mit dem Hausbau und wünschen sich ein Rundum-Sorglos-Paket...

Hotel Whitman am Plöner See eröffnet

, Bauen & Wohnen, Hotel Whitman

Die eigenen Batterien aufladen, sich von ungesunden Ernährungsweisen trennen, zur Ruhe kommen. Angesichts des hektischen Lebensstils unserer...

Disclaimer