Freitag, 18. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 597083

Ein Fünf-Sterne-Editors' Choice und vier TOP Produkte

The Dental Advisor 2016: Heraeus Kulzer mehrfach ausgezeichnet

Hanau, (lifePR) - Am stärksten vertraut man Empfehlungen von Kollegen. Dies ist einer der Hauptgründe, warum die TOP Produkt- Auszeichnungen des Dental Advisors jedes Jahr so aufmerksam verfolgt werden. Als Neuzugang unter den Preisträgern präsentiert sich das zur IDS 2015 eingeführte Universalbonding iBOND® Universal. Es erhielt prestigeträchtige fünf Sterne und setzte sich direkt als Editors’ Choice – Wahl der Redaktion – durch. iBOND® Total Etch gewann bereits zum fünften Mal in Folge den Preis als TOP Bonding der 5ten Generation. Wie schon im vergangenen Jahr wurde zudem Venus® Pearl als TOP ästhetisches Komposit ausgezeichnet, xantasil® als TOP Alginat-Alternative und Dynamix® speed als TOP dynamisches Mischgerät.

Die Auszeichnungen des Dental Advisors werden jedes Jahr sorgfältig aus Hunderten von Anwärtern ausgewählt. Entscheidend für die Auszeichnung ist ihre hervorragende Leistungsfähigkeit in der Verwendung durch praktizierende Zahnärzte.

iBOND Universal überzeugte die erfahrenen Mitglieder des Dental-Advisor-Beirats und wurde als Editors Choice – Wahl der Redaktion – mit prestigeträchtigen fünf Sternen belohnt. In der Auswertung von 32 Beratern in 814 Einsätzen erhielt iBOND Universal mit 98 % eine herausragende klinische Bewertung. Ein Prüfer brachte die Leistungsfähigkeit des Universalbondings auf den Punkt: “Es deckt alles ab, was ich zum Bonden brauche.” Neben der Handhabung, Oberflächenbenetzung und Vielseitigkeit erhielt auch die Dosierung sehr gute Bewertungen. Das  „drop-control“-System von IBOND Universal gewährleistet zudem einen sauberen Tropfenabriss. Gelobt wurde außerdem, dass sich iBOND gut zum Desensibilisieren von Wurzeloberflächen eignet und über eine sehr gute Viskosität verfüge. Zudem wurde sowohl die Lagerung bei Raumtemperatur als auch die hellgelbe Farbe positiv gesehen.

91 % der Gutachter empfanden das Bonding als besser oder gleich gut wie Wettbewerbsprodukte, 88 % würden es empfehlen und 59% würden sogar zu iBOND Universal wechseln.

iBOND® Total Etch feierte bei der diesjährigen Auszeichnung ein Jubiläum, gewann es doch zum fünften Mal in Folge den Preis als TOP Bonding der 5ten Generation. Es wurde für seine hervorragende Oberflächenbenetzung, das Auftragen in nur einer Schicht und das Beseitigen postoperativer Sensitivität gekürt. Im Rahmen eines Webinars, in dem die ausgezeichneten Produkte 2016 vorgestellt wurden, betonte die Chefredakteurin des Dental Advisors Sabiha S. Bunek, DDS, die sehr gute Haftkraft und die mit 94% herausragende klinische Bewertung des Bondings.

Auch Venus Pearl wurde bereits zum zweiten Mal in Folge als TOP ästhetisches Komposit ausgezeichnet. Es wurde unter anderem für seine cremige Konsistenz, den hohen Glanz und seine Radioopazität gelobt. Bunek empfahl sowohl Venus Pearl als auch Venus Diamond für hochästhetische Restaurationen im Front- und Seitenzahnbereich. Ähnliche Empfehlungen veröffentlichte auch The Clinicians Report von Gorden J. Christensen in den USA in seiner Märzausgabe: In einem Vergleich von Kompositen für Klasse II Restaurationen erhielten Venus Diamond und Venus Pearl unter den verglichenen Materialien die höchsten Werte in der klinischen Gesamtbeurteilung.

Ebenso zum zweiten Mal in Folge erfolgreich war xantasil, das den Preis als TOP Alginat-Alternative gewann. Hervorgehoben wurde vor allem seine vorzügliche Eignung als Matrix für die Anfertigung provisorischer Restaurationen. Im Vergleich zu herkömmlichem Alginat wurde besonders das vielseitige Einsatzspektrum positiv bewertet. So ermöglicht xantasil sowohl ein zeitverzögertes Ausgießen als auch die Herstellung mehrerer identischer Modelle aus den Abformungen.

Unter den bewerteten Geräten fiel die Wahl zum dritten Mal in Folge auf Dynamix speed als TOP dynamisches Mischgerät. Besonders hervorgehoben wurde von den Experten die komfortable Handhabung, der schnelle und komfortable Wechsel der Kartuschen sowie die hervorragenden Ergebnisse die beim Mischen mit dem Dynamix speed-System erzielt wurden. Einige Berater begrüßten zudem die kurzen Misch-Tips, die Abfall minimieren.

Bunek betonte, dass alle Ergebnisse auf den eigenen Meinungen, Untersuchungsergebnissen und Studien des Beirats basierten, was die Glaubwürdigkeit der jährlichen Auszeichnungen erhöhe.

Mehr Informationen über Heraeus Kulzer:


Website mit Informationen über das Unternehmen und seine Produkte: http://www.heraeus-kulzer.com
YouTube Kanal mit praktischen Tipps und Tricks: http://www.heraeus-kulzer.com/youtube
Heraeus Kulzer Facebook-Seite mit aktuellen Nachrichten rund um Heraeus Kulzer: http://www.facebook.com/heraeuskulzer

Kulzer GmbH

Die Heraeus Kulzer GmbH ist ein weltweit führendes Dentalunternehmen mit Sitz in Hanau (Deutschland). Als verlässlicher Partner unterstützt das Unternehmen seit Jahrzehnten Zahnärzte und Zahntechniker mit einem umfassenden Produktangebot in der Ästhetischen Zahnheilkunde, Zahnerhaltung, Prothetik, Parodontologie und Digitalen Zahnheilkunde. Ihr Fachwissen und ihr Herzblut für den Dentalmarkt treiben die über 1.500 Mitarbeiter an 26 Standorten weltweit an. Sie verkörpern das, wofür der Name Heraeus Kulzer steht: Service, Qualität und Innovation.

Heraeus Kulzer gehört zur japanischen Mitsui Chemicals-Gruppe. Die Mitsui Chemicals Inc. (MCI) mit Sitz in Tokio ist mit über 14.300 Mitarbeitern bei 137 Tochtergesellschaften in 27 Ländern aktiv. Ihre innovativen und funktionalen Chemieprodukte sind in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie ebenso gefragt wie im Umweltschutz und im Healthcare-Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Initiative Chronische Wunden beteiligt sich an der MEDCARE

, Gesundheit & Medizin, Initiative Chronische Wunden e.V.

Wundversorgung auf neuestem Stand MEDCARE: Kongress mit hochkarätigem Update zur klinischen und außerklinischen Wundbehandlung Vern­etzte Wundbehandlung...

Rückenfit und vital bis ins hohe Alter

, Gesundheit & Medizin, Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.

Holz hacken, Gartenarbeit oder sportliche Betätigung: Vieles, was in jungen Jahren noch problemlos funktioniert, wird mit zunehmendem Alter oft...

Statt Mundschutz - deutliche Artikulation und weitere Praxistipps für Zahnarztpraxen über die Kommunikation mit hörbehinderten Patienten

, Gesundheit & Medizin, Judit Nothdurft Consulting

Seit 2011 bietet die JNC Seminare, speziell auch für Zahnärzte, um den Umgang und die Kommunikation mit schwerhörigen und gehörlosen Patienten...

Disclaimer