Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 468445

Breites Kursangebot für Zahnärzte 2014

Fortbildungen von Heraeus Kulzer

Hanau, (lifePR) - Das hohe Entwicklungstempo am Dentalmarkt fordert Spezialisten. Zahnärzte müssen immer auf dem neuesten Stand bleiben - das betrifft Werkstoffe ebenso wie moderne Technologien. Das Fortbildungsangebot 2014 von Heraeus Kulzer bietet umfangreiche Themen rund um die zahnmedizinische Versorgung der Zukunft sowie Erfolgskonzepte für die moderne Praxis.

Rund 130 Kurse und Fortbildungsveranstaltungen für Zahnärzte bietet Heraeus Kulzer auch in diesem Jahr wieder an - eine große Auswahl, abgestimmt auf die Bedürfnisse von Zahnmedizinern und ihrer Patienten. Das Fortbildungsangebot reicht thematisch von "Notfallerkennung und -behandlung in der zahnärztlichen Praxis" über Hands-on-Kurse wie "Ästhetik mit direkten Komposit-Füllungen" bis hin zu "Privatleistungen erfolgreich anbieten".

"Wir wollen Zahnärzte nicht nur mit exzellenten Materialien, sondern auch mit fundiertem Know-how unterstützen", so Ursula Nüchter, Veranstaltungsmanagement Zahnmedizin bei Heraeus Kulzer. "All unsere Kurse und Veranstaltungen sind offiziell als Fortbildung im Sinne der Definition der BZÄK anerkannt. Teilnehmende Zahnärzte erhalten die entsprechenden Fortbildungspunkte."

Seit 2006 organisiert Heraeus Kulzer regelmäßig umfangreiche Kursangebote für Zahnärzte. Besonderes Highlight in diesem Fortbildungsjahr: Drei wissenschaftliche Ligosan®-Symposien, bei denen rund um das Thema adjuvante Parodontaltherapie, hochkarätige Referenten wie z. B. Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger (Universität Freiburg) und Dr. Ralf Rössler (Universität Marburg/Praxis Ludwigshafen) Erfahrungs- und Fallberichte und aktuelle Ergebnisse der deutschlandweiten Anwendungsbeobachtung vorstellen werden. Die Zuhörer erhalten nützliche und alltagstaugliche Tipps.

Darüber hinaus fördern vier bundesweite zahnmedizinische Symposien den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis. Vorträge von renommierten Experten auf den Gebieten der konservierenden sowie ästhetischen Zahnheilkunde und Kompositrestaurationen, der Paradontologie und angrenzenden Wissenschaften werden ergänzt durch Einblicke in die Mikrobiologie und Erfolgskonzepte für die moderne Praxis - ein Bereich, der im aktuellen Marktumfeld mehr und mehr an Bedeutung gewinnt. Mit "Privatleistungen erfolgreich anbieten - Praxiserfolg sichern" zeigt Kommunikationstrainer Reinhard Homma den Teilnehmern, wie sie mit der richtigen Kommunikation Patienten von hochwertigen Leistungen überzeugen und gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit ihrer Praxis sichern.

Interessierte können sich nach wie vor schriftlich anmelden über Ursula Nüchter, ursula.nuechter@kulzer-dental.com sowie Susanne Machmerth, susanne.machmerth@kulzer-dental.com.

Kulzer GmbH

Die Heraeus Kulzer GmbH ist ein weltweit führendes Dentalunternehmen mit Sitz in Hanau (Deutschland). Seine Divisionen Dental Materials und Digital Services unterstützen Zahnärzte und Zahntechniker mit einem umfassenden Produktangebot im Bereich Ästhetische Zahnheilkunde, Zahnerhalt, Prothetik und Parodontologie sowie Digitale Zahnheilkunde. Mit rund 1.400 Mitarbeitern erzielte Heraeus Kulzer 2012 einen Produktumsatz von mehr als 350 Mio. €.

Heraeus Kulzer gehört zur japanischen Mitsui Chemicals-Gruppe. Die Mitsui Chemicals Inc. (MCI) mit Sitz in Tokio ist mit 13.000 Mitarbeitern in über 90 Ländern aktiv. Ihre innovativen und funktionalen Chemieprodukte sind in der Automobil-, Elektronik- und Verpackungsindustrie ebenso gefragt wie im Umweltschutz und im Healthcare-Bereich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer