Von Seeräubern und Bauernkriegern

Sonntagsführung durch Heilbronns ältesten Stadtteil Böckingen

(lifePR) ( Heilbronn, )
Spannende Geschichten aus Böckingen stehen im Mittelpunkt der Führung „Von Architekten, Seeräubern und Bauernkriegern“ am Sonntag, 5. Juli um 14:30 Uhr. Die Teilnehmer erfahren Interessantes über die typische Architektur des größten und ältesten Heilbronner Stadtteils, begegnen den Böckingern, die während der Bauernkriege für Gerechtigkeit kämpften, und hören die Geschichte des legendären Böckinger Seeräubers.

Gemeinsam mit Stadtführerin Hildegard Ellendorff geht es zunächst zur evangelischen Stadtkirche, die zu den ältesten Kirchen Heilbronns gehört. Von dort führt die Tour vorbei an den ältesten Häusern und dem ersten „Hochhaus“ Altböckingens, weiter zum Wasserturm und schließlich zum Ziegeleipark.

Treffpunkt für die etwa eineinhalbstündige Führung ist am Sonntag, 5. Juli um 14:30 Uhr am Parkplatz des katholischen Gemeindehauses St. Kilian in Heilbronn-Böckingen. Die maximale Teilnehmerzahl liegt bei 15 Personen, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Der Preis beträgt für Erwachsene 10 Euro pro Person. Die Bezahlung kann derzeit ausschließlich in der Tourist-Information Heilbronn erfolgen.

Weitere Informationen, Anmeldung und Bezahlung bei der Tourist-Information in der Kaiserstraße 17 in Heilbronn unter der Telefonnummer 07131 56 22 70,
per E-Mail unter  info@heilbronn-marketing.de und im Internet unter https://www.heilbronn.de/tourismus/stadtfuehrungen. Die Tourist-Information ist derzeit Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.