hedera bauwert startet Bau von Projekt "Saßnitzer" in Schmargendorf

(lifePR) ( Berlin, )
.


16 Eigentumswohnungen entstehen
Fertigstellung für das zweite Quartal 2023 geplant
Tiefgarage stellt 10 PKW-Stellplätze bereit


Der in der Hauptstadt ansässige Projektentwickler hedera bauwert hat mit den Bauarbeiten für sein Wohnprojekt in der Saßnitzer Straße 2 begonnen. Das gleichnamige Projekt umfasst den Bau von 16 hochmodernen Eigentumswohnungen und einer hauseigenen Tiefgarage mit 10 PKW-Stellplätzen. Auf einer Bruttogeschossfläche von ca. 1.722 m² entstehen Zwei- bis Vierzimmerwohnungen im Berliner Ortsteil Schmargendorf. Fertigstellung ist für das erste Quartal 2023 geplant.

Ioannis Moraitis, Geschäftsführer von hedera bauwert: „Unser Anspruch ist es, Wohnraum zu schaffen, der die Zeit überdauert und ein Investment in die eigene Zukunft darstellt. Die Hälfte der Wohneinheiten wird barrierefrei und wie die restlichen Wohnungen bequem über einen Personenaufzug erreichbar sein. Der Rundumkomfort spielte bei der Planung des ‚Saßnitzer‘ eine übergeordnete Rolle, weshalb jede Wohnung entweder mit einem eigenen Garten inklusive Terrasse, Balkonen oder zwei Dachterrassen ausgestattet sein wird. Abschließbare Fenstergriffe sowie Fenster mit Mehrfachverriegelung im Erdgeschoss und eine hochmoderne Videogegensprechanlage sorgen für das nötige Sicherheitsgefühl der zukünftigen Bewohner.“

Die sechsgeschossige Wohnimmobilie reiht sich, dank der mit stilvollen Gesimsbändern verzierten Fassade, nahtlos in das pittoreske Straßenbild Schmargendorfs ein. Die Wohnungen überzeugen mit stilvollen bulthaup-Küchensystemen und edlem Feinsteinzeug von Fiandre in allen Badezimmern. Jede der zwischen 56 und 107 Quadratmeter großen Eigentumswohnungen wird mit einer Fußbodenheizung ausgestattet. Das hochwertige Echtholzparkett von BAUWERK sorgt in den Wohnbereichen auch optisch für die entsprechende Wärme. Begrünte Außenanlagen dienen als Treffpunkt für die Bewohner und laden zum Verweilen ein.

Das im Südwestberliner Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf gelegene Schmargendorf wird nicht umsonst als kleine Oase in der Großstadt bezeichnet. Das Straßenbild ist von einer Vielzahl kleinerer Mehr- und Einfamilienhäusern geprägt. Trotz der ruhigen Lage ist Schmargendorf über den Hohenzollerndamm in kürzester Zeit mit dem belebten Kurfürstendamm und der Berliner Innenstadt verbunden. Eine hauseigene Tiefgarage mit 10 PKW-Stellplätzen erleichtert den Bewohnern die Parkplatzsuche.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.