Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544409

Begegnungen auf Augenhöhe

Fotoausstellung vom 30. Juni bis 13. August: Einblick in die Zusammenarbeit von Südafrikanern und Deutschen

Hildesheim, (lifePR) - Bei der Fotoausstellung "Auf Augenhöhe" ist der Titel Programm: Am kommenden Dienstag, 30. Juni eröffnet im Lichthof der HAWK in Holzminden eine Ausstellung, die rund 30 Portraits von Menschen zeigt, die sich trotz kultureller und individueller Unterschiede in der Zusammenarbeit auf Augenhöhe begegnen. Entstanden sind die Bilder im Rahmen eines gemeinsamen Fotoprojekts der HAWK in Holzminden und der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, das sich die Kooperation mit der südafrikanischen University of Venda neu darstellt.

Als Miriam Brenneke und Kimberley Weper als Teil des Projektteams die Studierenden, Dozent/inn/en und Mitarbeiter/innen der Hochschulen fotografierten, achteten sie sehr genau darauf, immer dieselbe Kameraeinstellung zu verwenden und immer denselben Abstand zur fotografierten Person zu halten. Über zwei Monate brauchten sie, um alle Beteiligten vor die Linse zu bekommen. Fotografiert wurde in Holzminden und Höxter, aber auch während eines Besuchs einiger Holzmindener Wissenschaftler/innen in Südafrika. Abgelichtet wurden dabei nicht nur HAWK-Präsidentin Prof. Dr. Christiane Dienel und die Holzmindener Dekanin Prof. Dr. Alexandra Engel. Auch viele Studierende wie Kwinda Takalani, die an der UNIVEN in der südafrikanischen Provinz Limpopo studiert, sind nun in der Ausstellung zu sehen. Die Portraits werden dabei durch persönliche Zitate ergänzt.

HAWK-Präsidentin Prof. Dr. Christiane Dienel eröffnet die Ausstellung am 30. Juni um 11.30 Uhr im Lichthof der HAWK in Holzminden (Haarmannplatz 3). Zu Gast sein werden dann nicht nur die deutschen Studierenden und Lehrenden. Passend zur Ausstellungseröffnung besucht auch eine Gruppe der südafrikanischen Partnerhochschule Holzminden. Anschließend sind die Portraits noch bis zum 13. August während der Öffnungszeiten der Hochschule öffentlich zugänglich.

Pressevertreter sind herzlich eingeladen, auch die offizielle Begrüßung der südafrikanischen Gäste am Montag, 29. Juni um 9.30 Uhr in Raum HOA_013, Haarmannplatz 3 in Holzminden, zu begleiten. Bereits zum zweiten Mal besuchen dann 13 Studierende und Lehrende der Partnerhochschule in Südafrika Holzminden. Ziel ihres Aufenthalts: Sie wollen sich mit den deutschen Studierenden und Lehrenden austauschen und die Soziale Arbeit in der Region Holzminden kennenlernen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

An der Technischen Hochschule Wildau startete der zweite Studienvorbereitungskurs für Geflüchtete

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau startete am 18. September 2017 ihr neues Studienvorbereitungs­programm für Geflüchtete aus Krisengebieten. Präsident Prof....

Wie werde ich Physiotherapeut?

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Aufgabe von Physiotherapeuten liegt darin, Menschen zu helfen, deren Bewegungsfähigkeit eingeschränkt ist. Dabei ist es wichtig, sehr gewissenhaft...

Reisen buchen – kann man lernen – wie im Fluge

, Bildung & Karriere, SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Diese Branche boomt in Deutschland. Aktuelle Zahlen belegen es: Der Tourismus befindet sich im Aufwind wie nie zuvor. An gut geschultem Personal...

Disclaimer