Freitag, 24. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 243795

Havas Sports & Entertainment und Axel Springer Mediahouse Berlin stellen vor: Die Top 2011 European Summer Music Festivals

Frankfurt am Main, (lifePR) - Havas Sports & Entertainment untersucht, welche Länder und welche Festivals ihren Besuchern das Meiste bieten. Die repräsentative internationale Studie umfasst insgesamt 64 Festivals und 21 Märkte. Diese Untersuchung ist ein umfangreiches Festival Guide für alle Festivalfans die Hurricane, Rock am Ring oder Melt verpasst haben und dient als Orientierung für Sponsoren.

Die wichtigsten Ergebnisse der deutschen Musikfestivals:

1. Deutschland liegt im Ranking der European Summer Music Festivals auf Platz 6
2. Die Summer Festivals ("Hurricane" & "Rock am Ring") liegen in den Top 20
3. Nach UK veranstaltet Deutschland die meisten Open Air Festivals
4. Deutsche Festivals genießen einen sehr guten Ruf
5. Top 10 in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis
6. Deutsche Festivals wurden insgesamt mit "überdurchschnittlich gut" bewertet

Die Havas Sports & Entertainment Studie "Top 2011 Summer Music Festivals" basiert auf Erfahrungen von Festivalbesuchern & Organisatoren in Europa. Ziel der Studie war die Top Festivals in Europa durch ein Ranking nach vorher definierten, messbaren Kriterien zu identifizieren.

Auswahl der Festivals nach folgenden Vorgaben:

- Großveranstaltung im Sommer 2010 und 2011
- Rock und/oder Pop Festivals (exkl. Electronic & Metal Festivals)

Europa, weltweite Drehscheibe der Musikfestivals

Die Top 20 der besten Festivals verteilen sich auf insgesamt zwölf verschiedene Länder. Angeführt von Irland (#1 Oxegen Festival), gefolgt von Großbritannien (#2 Glastonbury, #3 V Festival, #16 T in the Park), darunter auch Belgien (#4 Rock Werchter, #5 Pukkelpop), Dänemark (#6 Roskilde), Serbien (#7 Exit Festival), Ungarn (#8 Sziget Festival), Polen (#9 Coke Live Music Festival, #11 Open'er, #12 Przystanek Woodstock Festival, #17 Off Festival) und Deutschland (#14 Hurricane Festival, #19 Rock am Ring).

Andere Länder wie die Schweiz (#13 Open Air St. Gallen, #18 Paléo Festival), Spanien (#15 Benicassim International Festival), Österreich (#20 Nova Rock Festival) und Frankreich (#23 Vieilles Charrues) erzielten ebenfalls gute Ergebnisse. Polens Festivals sind in der Summe (4 Festivals) am häufigsten in den Top 20 vertreten.

Der Deutsche Markt liegt im Ranking der Top 15 European Summer Music Festivals auf Platz 6 und veranstaltet nach UK die meisten Open Air Festivals. Insgesamt wurden alle als "überdurchschnittlich gut" bewertet.

Top 15 Ranking pro Markt

1 Ireland 56%
2 Poland 49%
3 Belgium 48%
4 UK 44%
5 Switzerland 44%
6 Germany 43%
7 Norway 43%
8 Portugal 42%
9 France 40%
10 Netherlands 40%
11 Austria 38%
12 Spain 36%
13 Sweden 35%
14 Finland 34%
15 Italy 32%

Hurricane & Rock am Ring sind ganz vorne mit dabei

Das Hurricane Festival ist ein seit 1997 auf der Motorrad-Sandrennbahn Eichenring bei Scheeßel stattfindendes Musikfestival. Mit derzeit 70.000 Besuchern zählt es zu den größten Musikfestivals in Deutschland. Wie viele andere große Festivals setzt das Hurricane auf eine Mischung aus Rock, Alternative, Electro und Pop, wobei neben etablierten Stars auch Neulinge zum Zuge kommen.

Rock am Ring ist das größte deutsche Musikfestival (75.000 Besucher) und wurde erstmals im Jahr 1985 veranstaltet. Nach einer kurzen Pause im Jahre 1988, ging das größte deutsche Rockfestival dann mit einem überarbeiteten Konzept 1991 wieder an den Start. Ein neues Hauptaugenmerk lag auf dem Konzept, dem Publikum vermehrt Newcomer vorzustellen. Einige der damals unbekannten Künstler sind heute Größen im Geschäft. Ein wichtiger Bestandteil des Festivals ist das Campen rund um das Festivalgelände.

Preis-Leistung ganz hoch im Kurs

Nach Osteuropa liegt Deutschland im Preis-Leistungs-Verhältnis von Musikfestivals im vorderen Mittelfeld. In diesem Fall bedeutet günstig nicht zwangsläufig schlechte Qualität. Das "Haldern Pop" Festival bietet für nur € 25 pro Tag Eintritt & Camping. Auf dem Haldern Pop Musikfestival treten vor allem Rock- und Popbands auf. Der Schwerpunkt liegt auf bekannten Gruppierungen der Indie-Musik wie The Kooks oder Shout Out Louds. Es traten auch sehr bekannte Künstler wie Bob Geldof (1991), Heather Nova (1998) und Patti Smith (2003) auf.

Top 10- Best Value

1 Poland Przystanek Woodstock Festival
2 Poland Off Festival
3 Poland Open'er Festival
4 Belgium Lokerse Feesten
5 Romania BestFest
6 Poland Coke Live Music Festival
7 Slovakia Pohoda Festival
8 Portugal Super Bock Super Rock
9 Serbia Exit Festival
10 Germany Haldern Pop

Musikfestivals genießen guten Ruf

Deutsche Festivals genießen im Vergleich zu anderen Ländern einen sehr guten Ruf. Dies wurde anhand von vier Kriterien, unabhängig von den Erfahrungen der Festivalbesucher, ausgewertet. Unter den Aspekten langjähriges Bestehen, Anzahl von Facebook Fans, Auszeichnungen/Awards und Zunahme von Besucherzahlen kommt Deutschland auf Platz 4.

Deutsche Musikfestival haben eine große gesellschaftliche Bedeutung und sind daher sehr beliebt. Dies führt langfristig zu stetig steigenden Besucherzahlen.

Musikfestivals und Social Media

Deutsche Musikfestivals zeigen gute Präsenz auf diversen Social Media Plattformen. So kann das Facebook Profil "Rock am Ring Festival" zum jetzigen Zeitpunkt 73.372 Fans und das "Hurricane Festival" 53.968 Fans vorweisen. Das ermöglicht bereits Monate im Voraus mit der Zielgruppe in Kontakt zu treten und über Veranstaltungseinladungen und Forenbeiträge die Fans mit aktuellen News zu versorgen.

Marken als Sponsor, Einfluss auf den Verbraucher?

Die Havas Sports & Entertainment Studie hat gezeigt, dass Sponsoringaktivitäten/Markenpräsenz keinen Einfluss auf das Festivalerlebnis der Konsumenten haben. In diesem Sommer wird HSE die Studie fortführen. Ziel ist es, herauszufinden, ob und wie Marken einen Einfluss auf die Festivalfans nehmen können und vor allem wie Marken es schaffen können, mit dem jeweiligen Musikfestival in Verbindung gebracht zu werden.

Methode

Havas Sports & Entertainment Musik-Experten aus London, Frankfurt, Paris, Mailand, Madrid, Warschau & Amsterdam selektierten Websites & Blogs von Fans und Fachleuten. Insgesamt wurden 64 der größten Sommerfestivals nach den vorher definierten Kriterien analysiert. Die Kriterien waren: Ruf (Awards, Social Media Buzz), Line-Up, Organisation, Pricing, Security, Unterkunft, hygiene, Medizinische Versorgung. Neben den Onlinedaten wurden auch Informationen der Festival-Organisatoren & Besucher berücksichtigt.

Über Havas Sports & Entertainment

Havas Sports & Entertainment ist das globale Sport & Entertainment Kommunikationsnetzwerk der Havas Media und weltweit mit 25 Standorten auf vier Kontinenten präsent.

Mehr als 450 Mitarbeiter sind für das Netzwerk, das auf die Entwicklung strategischer Plattformen in den Bereichen Sport, Media, Musik, Gaming, Film sowie Kultur spezialisiert ist, tätig. Zum Corebusiness von Havas Sports & Entertainment zählen alle Bereiche des Sponsorings und der Markeninszenierung. Hierzu zählen strategische Planung und die Entwicklung von Kommunikationsplattformen, Sponsoringaktivierungsmaßnahmen und deren Implementierung sowie Markenintegration als Teil der integrierten Markenführung.

Zur internationalen Kundenliste gehören Unternehmen, wie Coca-Cola, adidas, Hyundai KIA, Veolia, Repsol, Areva, Carrefour, Orange, Santander, EDF & EDF Energy, Puig, Mars, PSA Peugeot Citroen, Reckitt Benckiser und Sport-Organisationen, wie die FIFA, der argentinische Tennis-Verband und die englische Premier League.

Über Axel Springer Mediahouse Berlin

Musik und Lifestyle, Entertainment und Zeitgeschehen: Mit Kreativität und hohem journalistischem Anspruch verlegt Axel Springer Mediahouse Berlin die Titel ROLLING STONE, MUSIKEXPRESS und METAL HAMMER. Abgerundet wird das Portfolio durch ME.STYLE, dem Modemagazin des MUSIKEXPRESS und den dazugehörigen digitalen Angeboten.

Von Independent-Rock über Neo-Folk bis hin zum Thrash Metal: Musik ist für Axel Springer wichtig! Mit viel Leidenschaft dafür und für alle Aspekte des Lebens, die Musik verbindet, arbeiten die Redaktionen täglich daran, die Marktführerschaft auf dem deutschen Markt für Musiktitel stetig auszubauen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Taxiwerbung ist kein Glücksspiel!

, Medien & Kommunikation, TAXi-AD GmbH

. LOTTO Hamburg setzt auf Taxiwerbung Eurojack­pot wird auf dem Taxi mit drei Varianten beworben: Digitale und analoge Dachwerbung sowie DoorCover-Seitenwerbung Das..­.

Landrat Görig: 33-Millionen-Investition in die Zukunft unseres KKH

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Das Alsfelder Kreiskrankenhaus kann in den nächsten fünf Jahren umfangreich saniert werden. Der Bewilligungsbescheid­, auf den Landrat Manfred...

Kein Offiziersbankett im Leningrader Hotel „Astoria“ - Zeitzeugenbericht von Erwin Johannes Bach bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie konnten Leningrad und die Leningrader der 900-tägige Belagerung durch die deutsche Wehrmacht, finnische und spanische Truppen zwischen dem...

Disclaimer