Montag, 16. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 604334

Hatje Cantz - Holger Liebs wird neuer Programmdirektor

Berlin, (lifePR) - Verlegerin Dr. Cristina Steingräber gewinnt den Kunsthistoriker und Journalisten Holger Liebs als Programmdirektor für Hatje Cantz. Liebs war Chefredakteur der Kunstzeitschrift Monopol und zuvor im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung tätig. Als internationaler Kunst- und Kunstmarktexperte verfügt er über fundiertes Knowhow und hervorragende Branchenkenntnisse.

Ab September 2016 wird Holger Liebs – Hand in Hand mit Dr. Cristina Steingräber – die programmatische Entwicklung von Hatje Cantz mitverantworten sowie das internationale Verlagsportfolio ausbauen und prägen.

»Holger Liebs in unserem Team begrüßen zu dürfen, freut mich ganz besonders. Mit ihm haben wir einen exzellenten Kunstfachmann mit einer fundierten Expertise und einem herausragenden internationalen Netzwerk gewonnen«, so Steingräber. »Als erfahrener Journalist und Initiator zahlreicher Publikationsprojekte ist Liebs im Verlagswesen zu Hause und verfügt über jahrelange Erfahrung an den Schnittstellen zwischen Museen, Künstlern, Galerien, Sammlern und Kunstinteressierten.« Im Bereich Fotografie ergänzt Nadine Barth weiterhin erfolgreich das Programmteam.

Liebs war von 2010 bis 2016 Chefredakteur von Monopol und etablierte die Marke zu einem der führenden deutschsprachigen Magazine für zeitgenössische Kunst. Von 2001 bis 2010 arbeitete der studierte Kunsthistoriker als Redakteur für Bildende Kunst im Feuilleton der Süddeutschen Zeitung und war zuvor als freier Journalist unter anderem für den WDR, Die Zeit, taz. die tageszeitung oder Frieze tätig.

»Ich freue mich außerordentlich auf meine Aufgabe bei diesem so bedeutenden Kunstbuchverlag und darauf, dass ich gemeinsam mit Cristina Steingräber und dem Team von Hatje Cantz meine Kontakte zur Kunstszene weiter nutzen und in der Programmgestaltung fruchtbar machen kann. Denn was am Ende bleibenden Wert hat, für Kunstinteressierte sowie für die Künstler selbst, sind schöne, einzigartige Bücher.«

Hatje Cantz Verlag GmbH

Hatje Cantz ist ein international wegweisender Fachverlag für Kunst, Architektur und Fotografie. Seit 1945 produziert und verlegt Hatje Cantz mit fundierter Expertise, Begeisterung für das Handwerk und einem konsequent hohen Qualitätsanspruch individuelle Publikationen. Aktuell erscheinen jährlich rund 200 neue Titel im Verlagsprogramm.

Hatje Cantz versteht sich, insbesondere auch im digitalen Zeitalter, als Bindeglied zwischen Museen, Künstlern, Galerien, Sammlern und Kunstinteressierten. Die Vermittlung von Wissen - inhaltlich wie visuell - sowie die Begeisterung für Kunst stehen stets im Fokus des Engagements.

Als konsequente Fortführung des Portfolios und um den Anspruch Kunst auch über das Medium Buch hinaus erfahrbar zu machen, lanciert Hatje Cantz im Rahmen der EDITION GERD HATJE u.a. Arbeiten auf Papier, Fotoarbeiten und Kunstobjekte in streng limitierten, signierten Auflagen.

www.hatjecantz.de
www.editiongerdhatje.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Atomwaffen in Deutschland heizen den Konflikt zwischen NATO und Russland weiter an

, Medien & Kommunikation, World Future Council

Die Friedens- und Abrüstungsaktivisten der Stiftung World Future Council, Büchel is Everywhere, Nukewatch, Abolition 2000 Youth Network  und...

USA: Studie belegt Zusammenhang von ADHS und Videospielsucht

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Eine kürzlich veröffentlichte Studie von Forschern der Loma Linda Universität (LLUH), einer Einrichtung der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten...

Nürnberger Messe peilt 2018 neuen Umsatzrekord an

, Medien & Kommunikation, NewsWork AG

Die Messe Nürnberg gehört bereits heute zu den 15 größten Messegesellschaften auf dem Globus und will in diesem Jahr am Standort und weltweit...

Disclaimer