Einstieg Abi: Potsdamer IT-Institut lockt Berliner Schüler mit Spitzenplatz

(lifePR) ( Potsdam / Berlin, )
Auf seinen Spitzenplatz im CHE-Ranking für Informatikstudiengänge will das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) am 15. und 16. November in Berlin aufmerksam machen. Schüler, Lehrer und Eltern werden sich auf der Messe "Einstieg Abi" in Halle 3.1., Stand H 30, über den praxisnahen Uni-Studiengang IT-Systems Engineering informieren können. Auf der Messe, die auf dem Gelände am Funkturm stattfindet, will das von SAP-Gründer Hasso Plattner privat finanzierte Potsdamer Uni-Institut vor allem solche Gäste ansprechen, die "eine ausgezeichnete Alternative zum normalen Informatik-Studium an einer der großen Universitäten suchen", so Direktor Prof. Christoph Meinel. Trotz exzellenter Ausstattung und Betreuung gebe es am HPI keine Studiengebühren.

"Unser Informatik-Studiengang ist als einer der besten in Deutschland gerankt und somit gerade für Berliner Schülerinnen und Schüler eine in der Tat nahe liegende Wahl", erklärte Meinel. Das HPI liegt auf der Stadtgrenze von Berlin-Zehlendorf und Potsdam-Babelsberg, direkt am S-Bahnhof Griebnitzsee. Meinel erinnerte daran, dass ein erfolgreich absolviertes Studium in der Informationstechnologie auch künftig exzellente Jobchancen bietet. "HPI-Absolventen sind auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt sehr begehrt und haben meist schon vor Ende des Studiums Angebote von zukünftigen Arbeitgebern", betonte der Potsdamer Informatikwissenschaftler.

Für 30 IT-interessierte Schüler verlost das HPI Eintrittskarten für die Einstieg Abi-Messe in Berlin. Weitere Informationen dazu unter: http://bit.ly/HzmRNL. Am 16. November um 14 Uhr stellt bei einem kurzen Vortrag ein HPI-Bachelorstudent auf Bühne 3 das Institut vor. Unter anderem macht das Institut auch auf die HPI-Schülerakademie mit zahlreichen Angeboten für Schüler und Lehrer in Berlin und Brandenburg aufmerksam. Weitere Informationen unter http://www.hpi.uni-potsdam.de/schuelerakademie.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.