Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131286

Janzen: "Forschung und Spitzenmedizin auf dem Spiel!"

Neuer Vorstand der Medizinstudenten fordert Uniklinik-Stärkung

(lifePR) (10117 Berlin, ) Besorgt hat sich der neue Vorsitzende des Ausschusses Medizinstudenten im Hartmannbund über die Entwicklung der Universitätsmedizin geäußert: "Unter den gegebenen finanziellen Umständen sind Forschung und Spitzenmedizin an den Universitäten gefährdet. Die DRGs bilden weder die speziellen Leistungen der Unikliniken noch die Anzahl ärztlicher Weiterbildungen adäquat ab", sagte Constantin Janzen im Rahmen der Ausschuss-Sitzung am vergangenen Wochenende in Regensburg.

Wenn an dem Wissenschaftsstandort Deutschland und speziell der hochwertigen Medizin hierzulande festgehalten werden soll, müssen Universitätskliniken finanziell gestärkt werden - nicht zuletzt, um auch Ärzte zu halten und zu Höchstleistungen zu motivieren. "Die Unikliniken sind nicht nur die wichtigsten Ausbildungseinrichtungen für Ärzte; sie machen die Medizin auch erst zu dem, was sie ist. Für uns angehende Ärzte ist die Chance auf Spitzenmedizin zudem ein wichtiger Faktor für die Attraktivität des Arztberufes und wäre insofern ein Weg, die zunehmende Abwanderung ins Ausland zu stoppen. Insofern müssen wir uns gemeinsam für die bessere Förderung der Universitätsmedizin stark machen - im Sinne der Patienten, vor allem aber im Sinne der Medizin selbst", so Janzen abschließend.

Bei der Sitzung des Hartmannbund-Ausschusses
"Medizinstudenten" am 7./8. November 2009 wurde auch der
fünfköpfige Vorstand turnusgemäß gewählt:
Vorsitzender: Constantin Janzen (MHH Hannover)
Stellv. Vorsitzende: Jishun Zhu (Uni Frankfurt/Main)
Schriftführer: Johannes Reichelt (Uni Marburg)
1. Beisitzer: Andreas Voss (Uni Regensburg)
2. Beisitzer: Klaus-Peter Schaps (Internist - Wilhelmshaven)

Hartmannbund - Verband der Ärzte Deutschlands e.V.

Der Hartmannbund vertritt als einziger politischer Verband die Belange aller Ärzte, Zahnärzte und Medizinstudenten in Deutschland und setzt sich für ihre wirtschaftlichen, beruflichen und sozialen Interessen ein. Darüber hinaus bietet er seinen Mitgliedern neben qualifizierten Beratungen zu rechtlichen, steuerlichen und wirtschaftlichen Fragen auch Fortbildungen und ein umfangreiches Informationsangebot.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karrierewege bei der Bundeswehr

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Ob zivile oder militärische Laufbahn – die beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr sind vielfältig. In ihrem Informationsvortrag am Donnerstag,...

Effektive Jobsuche im Internet: "Das Ziel vor Augen"

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Im Dschungel der Vielzahl von Online-Stellenbörsen kann man schon mal den Überblick verlieren. Anbieter sind schnell gefunden, doch welche sind...

Karriere beim Zoll

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Arbeit beim Zoll hat viele Facetten. Sie umfasst weitaus mehr als nur die Kontrolle an den Grenzen. Im Landesinnern beispielsweise geht der...

Disclaimer