Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543011

Kommunales Forum und Podiumsdiskussion zum Klimawandel

Rostock, (lifePR) - Klimawandel ist bereits mit verstärkten und neuen Wetterextremen spürbar. Seit dem Extremwetterjahr 2011 befasst sich Rostock zunehmend auch mit dem Klimawandel, hat seit 2012 ein durch die Bürgerschaft beschlossenes Rahmenkonzept zu Anpassung und zahlreiche Maßnahmen und Detailkonzepte auf den Weg gebracht. Bau- und Umweltsenator Holger Matthäus ist überzeugt: "National und International haben sich bis jetzt wenige Städte so intensiv wie Rostock mit der Thematik beschäftigt. Den Arbeitsstand möchten wir der Rostocker Öffentlichkeit vorstellen und diskutieren."

Am 18. Juni 2015 sind ab 18 Uhr alle Interessierten in die Rathaushalle eingeladen. Das große Thema des Abends wird werden geplante und laufende Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel sein. Vortragen werden die Stadtverwaltung, die EURAWasser GmbH, der Warnow- Wasser- und Abwasserverband (WWAV), der Wasser- und Bodenverband (WBV) und das Staatliche Amt für Landwirtschaft und Umwelt (StALuUM). In der anschließenden Podiumsdiskussion wird fachübergreifend vertiefend erörtert und Fragen aus dem Auditorium beantwortet. Bereits ab 17 Uhr stehen die Fachleute schon für Fragen zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Zu gut für die Tonne!-Bundespreis: Das Bundesernährungsministerium sucht engagierte Lebensmittelretter

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Noch bis zum 31. Oktober 2017 können sich Unternehmen, Initiativen und Projekte sowie Bürgerinnen und Bürger für den „Zu gut für die Tonne! –...

Sicherheit für die vernetzte Produktion

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Dienstleistungen für die Entwicklung und Bewertung von Komponenten und Systemen der Industrie 4.0 und die Sicherheit von vernetzten Produktionsanlagen...

16. September 2017: Müllsammelaktionen in MV zum Coastal Cleanup Day

, Energie & Umwelt, DJH-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Anlässlich des bevorstehenden Internationalen Küstenputztages (Coastal Cleanup Day) finden am 16.9.2017 landesweit zahlreiche Aktionen zum Thema...

Disclaimer