Rückblick: Saisonfinale der ABB Formel E Meisterschaft markiert Markteintritt Einhells in die USA

(lifePR) ( Landau a. d. Isar, )
Nach dem letzten Formel E Rennen der Saison 2018/19 in New York blickt Einhell auf ein erfolgreiches erstes Jahr der Zusammenarbeit mit Kooperationspartner BMW i Motorsport zurück. Mit Spannung sehen die Partner der nächsten Saison entgegen: Zusätzliche Teams werden antreten und den Wettbewerb weiter intensivieren. Dies unterstreicht die steigende Popularität der vollelektrischen Rennserie. Auch international soll die Partnerschaft weiterhin Kommunikationskanäle öffnen. Das letzte Rennen der Saison markiert dabei den Markteintritt Einhells in die USA.

Vertiefung der Partnerschaft

Landau a. d. Isar, 19.07.2019 – Um gemäß der Markenstrategie die Akku-Kompetenz Einhells weiter zu unterstreichen, wird Einhell die Kooperation im zweiten Jahr der Partnerschaft noch weiter vertiefen. Der Werkzeug- und Gartengerätehersteller setzt für den weiteren Ausbau der Marke und Bekanntheit seiner Power X-Change Plattform weiter auf BMW i Motorsport. Bereits im vergangenen Jahr hat Einhell im Rahmen der Partnerschaft eine Vielzahl reichweitenstarker Werbemaßnahmen zum Thema Akku-Technologie umgesetzt.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit BMW i Motorsport die erste Saison erfolgreich bestritten zu haben.  Wir sind begeistert, wie viele Anhänger die Rennserie bereits gefunden hat. Die Tatsache, dass in der kommenden Saison weitere namhafte Teams in die ABB Formel E Meisterschaft einsteigen, zeigt, dass die Themen Innovation und Akku-Technologie zunehmend relevanter werden. Dies bestätigt uns, als Hauptpartner von BMW i Motorsport, die richtige Wahl getroffen zu haben.“, berichtet Andreas Kroiss, CEO der Einhell Germany AG.

Von der Renngarage in die Hobbywerkstatt

Im E-Village, in welchem die Rennteams die Besucher mit verschiedenen Aktionen zu Themen wie Elektromobilität, Innovation und Nachhaltigkeit begeisterten, war auch Einhell als Hauptpartner mit diversen Aktivierungsmaßnahmen an den Ständen von BMW i vertreten: eine Reifenwechsel-Challenge in Chile, eine Fotobox in Berlin und als Integration im Partnerquiz im BMW i Programm. Besonderes Highlight für die geladenen Gäste der Einhell Germany AG ist aber der On-Site Fit: Die Power X-Change Geräte von Einhell werden in der Renngarage von BMW i Andretti Motorsport eingesetzt:

„Wir verwenden seit dem Start unserer Partnerschaft die Einhell Geräte. Die Mechaniker nutzen sie jeden Tag und sie haben sich für uns als sehr zuverlässig erwiesen. In einer elektrischen Rennserie Akku-Werkzeuge zu verwenden, macht absolut Sinn und die Verwendung von Einhell Geräten hat viele Dinge für uns deutlich einfacher gemacht.“, sagte Roger Griffiths, Teamchef BMW i Andretti Motorsport.

Durch kontinuierliches Feedback aus einem so anspruchsvollen Anwendungsfeld sollen die Power X-Change Akkugeräte stetig optimiert und zusätzliche Anwendungsgebiete für Heimwerker und Hobbygärtner aufgedeckt werden.

Letztes Rennen, neue Märkte

„Die Rennen der ABB FIA Formula E Championship, die jährlich inmitten verschiedener Metropolen weltweit stattfinden, zahlen auf die definierte Expansionsstrategie des Unternehmens ein.“, erklärte Kroiss. Durch die Austragung der Rennen in international bedeutsamen Stadtzentren trage die Formel E zudem weltweit zur Steigerung der Markenbekanntheit Einhells bei.

Die beiden finalen Rennen in New York am vergangenen Wochenende markierten auch den Markteintritt der Einhell Germany AG in die USA. In Kooperation mit der Firma Snow Joe erschließt Einhell damit pünktlich zum 55-jährigen Firmenjubiläum den größten Do-It-Yourself-Markt weltweit. Der amerikanische Partner wird sein Markt-Know-how und seine Vertriebskompetenz nutzen, um die Marke Einhell im nordamerikanischen Markt zu positionieren. Die Produktstrategie für den neuen Markt fokussiert sich dabei auf die Power X-Change Akku-Plattform. So kann die Partnerschaft mit BMW i Motorsport auch in den USA zum Sprungbrett für die Markenbekanntheit werden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.