Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 676965

Neu: Verdener Fohlen-Gala

Erste Verdener Fohlen-Gala eröffnet die 134. Elite-Auktion

Verden, (lifePR) - Einige Neuerungen begleiten die 134. Verdener Elite-Auktion des Hannoveraner Verbandes im Oktober. Zum ersten Mal wird ein Lot selektierter zweijähriger Hengste an der Hand versteigert. Außerdem werden die Fohlen bereits am Freitag, 13. Oktober, ab 18 Uhr versteigert – der traditionelle Galaabend wird zur ersten Verdener Fohlen-Gala. Die Auktion der Reitpferde und Hengste beginnt am Sonnabend, 14. Oktober, um 14 Uhr.

Mit 87 Reitpferden, 67 Fohlen sowie der zweijährigen Hengsten bietet die 134. Elite-Auktion des Hannoveraner Verbandes eine große Kollektion hochklassiger Pferde zum Kauf an – Grund für die Organisatoren, die Versteigerung der Fohlen bereits am Freitag als Verdener Fohlen-Gala zu veranstalten und mit einem abwechslungsreichen und unterhaltsamen Showprogramm zu kombinieren. Auch die Auktion der Reitpferde und Junghengste am Sonnabend wird erstmals mit Showelementen kombiniert.

Die Versteigerung der Fohlen im Rahmen der ersten Verdener Fohlen-Gala beginnt am Freitag um 18 Uhr. Die Quadrille des Bundeskaders der Ponyreiter, die Brüsewitz-Brüder mit ihrem Voltigierprogramm, eine Pony Sulky-Quadrille sowie die Präsentationen der Auktionspferde im Rampenlicht sind festliche Höhepunkte des Programms. Im Mittelpunkt werden Hannovers Jüngste stehen, die mit erlesenen Pedigrees ausgestattet sind.                                                                                                                                                                                                                                         

Am Sonnabend werden ab 14 Uhr die Reitpferde und Junghengste versteigert. Auch dieser zweite Auktionsteil wird mit Showelementen untermalt. Neben einer Quadrille der deutschen Landgestüte und einem Schaubild der Hannoverschen Jungzüchter wird der Hans-Joachim-Köhler-Preis verliehen. Die Brüsewitz-Brüder treten am Sonnabend ein zweites Mal auf. Zur Kollektion gehören etliche Rohdiamanten, die in den vergangenen Monaten im Sport ihre Talente unter Beweis gestellt haben. Zahlreiche Dressur- und Springpferde haben die Qualifikation für die Bundeschampionate auf ihrem Erfolgskonto stehen.

Zeitplan der 134. Verdener Elite-Auktion

Fr., 13.10.

9.00 Uhr        Freispringen der springbetonten Auktionspferde

                        im Anschluss Freilaufen und Freispringen der Hengste

                        im Anschluss, ca. 11.30 Uhr Präsentation der Fohlen auf dem Außenplatz

                        im Anschluss, ca. 13.00 Uhr Präsentation der Reitpferde

18.00 Uhr      Versteigerungsbeginn Fohlen im Rahmen der Verdener Fohlen-Gala

Sa., 14.10.  

9.00 Uhr        Finalpräsentation Teil I der Dressur- und Springpferde mit Parcourstest

                        im Anschluss Finalpräsentation der Hengste an der Hand

            im Anschluss Finalpräsentation Teil II der Dressur- und Springpferde mit Parcourstest

14.00 Uhr      Versteigerungsbeginn Reitpferde und Hengste         

untermalt mit Showelementen

Der Eintritt kostet am Freitag 10 Euro, am Sonnabend je nach Sitzplatz 10 oder 15 Euro. Karten sind im Vorverkauf unter www.ticketmaster.de sowie vor Ort erhältlich.

Hannoveraner Verband e. V.






Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Diversity Preis 2017 geht an BLG LOGISTICS und an die VHS Bremerhaven

, Medien & Kommunikation, Hochschule Bremen

Bereits zum 8. Mal wird der Diversity Preis "Der Bunte Schlüssel: Vielfalt gestalten!" von der Hochschule Bremen zusammen mit dem Mercedes-Benz...

Dr. Mischak: Kreis ordnet Reinigungsmaßnahmen an

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Weil Eigentümer und Versicherung die Reinigung des verseuchten Geländes und insbesondere des Regenwasserkanals nicht in der gebotenen Schnelligkeit...

Immer gewissenhaft und sorgfältig

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Mit Milka Zoric hat Landrat Manfred Görig am Montag eine langjährige Mitarbeiterin in den Ruhestand verabschiedet. Knapp 30 Jahre nämlich war...

Disclaimer