Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 131603

Top-Platzierungen für handwerkliche Fachkräfte: 16 Landessieger kommen aus dem Oldenburger Land

Oldenburg/Osnabrück, (lifePR) - 16 Gesellen aus dem Bezirk der Handwerkskammer (HWK) Oldenburg gehören zu den 66 besten Nachwuchshandwerkern Niedersachsens. Auf der Siegerehrung im Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks auf Landesebene in Osnabrück wurden sie vom Präsidenten des niedersächsischen Handwerkstages und der Unternehmensverbände Handwerk (UHN) Karl-Heinz Bley und dem Staatssekretär im niedersächsischen Kultusministerium Bernd Althusmann ausgezeichnet. Die Gewinner hatten sich als beste ihres Jahrgangs von rund 19.000 Gesellen in Niedersachsen mit ihren Gesellenstücken und Arbeitsproben für den Landesentscheid qualifiziert. Sechs weitere junge Fachkräfte aus dem Oldenburger Land kamen auf den zweiten, neun auf den dritten Platz.

HWK-Präsident Wilfried Müller, Vizepräsident Hans-Otto Rohde und Hauptgeschäftsführer Manfred Kater hatten die Landessieger nach Osnabrück begleitet und ihnen zu ihrem hervorragenden Abschneiden gratuliert. "Der Erfolg des handwerklichen Nachwuchses ist ein Beleg für die hohe Qualität der handwerklichen Berufsausbildung im Oldenburger Land", sagte Müller. Die erstplatzierten Gesellen haben mit ihrem Landessieg die Endrunde im Leistungswettbewerb erreicht und nehmen an der Bundesausscheidung teil. Die Ehrung der Bundessieger findet am 4. Dezember in Halle statt. Mit dem jährlich durchgeführten Wettbewerb, der auf Kammer-, Landes- und Bundesebene veranstaltet wird, soll die Leistungsfähigkeit der handwerklichen Berufsausbildung dokumentiert werden.

Bildunterschrift:

Kammerpräsident Wilfried Müller (r.), Hauptgeschäftsführer Manfred Kater (2.v.r.), Vizepräsident Hans-Otto Rohde (7.v.l.) und UHN-Präsident Karl-Heinz Bley (l.) gratulierten den Landessiegern (v.l.) Elektroniker, Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Arne Reiners (Varel, Landkreis Friesland), Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik Jens Schlotmann (Bakum, Landkreis Cloppenburg), Bürokaufmann Marc Walz (Oldenburg), Raumausstatter Jochen Hagen (Friesoythe, Landkreis Cloppenburg), Zweiradmechaniker, Fachrichtung Fahrradtechnik, André Figas (Cloppenburg), Steinmetz- und Steinbildhauerin Anika Lintermann (Ganderkesee, Landkreis Oldenburg), Systemelektroniker Ruben Küker (Westerstede, Landkreis Ammerland), Karosserie- und Fahrzeugbautechniker Ralf Backhaus (Oldenburg), Bootsbauer Hendrik Kohrs (Wilhelmshaven) und Elektroniker, Fachrichtung Automatisierungstechnik, Henning Schillingmann (Visbek, Landkreis Vechta). Es fehlen Beton- und Stahlbetonbauer Jan Varelmann (Goldenstedt, Landkreis Vechta), Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei, Stefanie Beyer (Sande, Landkreis Friesland), Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Konditorei, Stefanie Bensch-Jerosch (Oldenburg), Fotografin Raissa Oltmanns (Oldenburg), Konditorin Julia Siemens (Wilhelmshaven) und Tischler Paul Ole Causin (Oldenburg). Foto: HWK

2. Landessieger:

Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik Julian Pelger, Dinklage (Landkreis Vechta)

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei, Christina Bach, Großenkneten (Landkreis Oldenburg)

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Fleischerei, Jaclyn Treichel, Bockhorn (Landkreis Friesland)

Goldschmiedin Maren Terjung, Cloppenburg

Kosmetikerin Anna Maria Wenzel, Großenkneten (Landkreis Oldenburg)

Rollladen- und Sonnenschutzmechatroniker Jörn Hedenkamp, Hude

(Landkreis Oldenburg)

3. Landessieger:

Fachverkäuferin im Lebensmittelhandwerk, Schwerpunkt Bäckerei, Vanessa Ritter, Wildeshausen (Landkreis Oldenburg)

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger Andreas Celik, Delmenhorst

Gebäudereiniger Daniel Viand, Oldenburg

Kälteanlagenbauer Maik Böttcher, Wardenburg (Landkreis Oldenburg)

Kraftfahrzeugmechatroniker Stefan Olliges, Friesoythe (Landkreis Cloppenburg)

Malerin und Lackiererin Isabel Feldmann, Ganderkesee (Landkreis Oldenburg)

Mechaniker für Land- und Baumaschinentechnik Carlo Scherner, Cloppenburg

Schornsteinfeger André Felzer, Delmenhorst

Zweiradmechaniker, Fachrichtung Motorradtechnik, Christopher Prause, Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer