Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 366794

Handwerkskammer Magdeburg Gareisstraße 10 39106 Magdeburg, Deutschland http://www.hwk-magdeburg.de
Ansprechpartner:in Frau Anja Gildemeister +49 391 6268157
Logo der Firma Handwerkskammer Magdeburg
Handwerkskammer Magdeburg

Haus des Handwerks ist offiziell eröffnet

(lifePR) (Magdeburg, )
Das Haus des Handwerks ist nun offiziell eröffnet - mit einem Festakt hat die Handwerkskammer Magdeburg heute ihren neuen Dienstsitz in der Gareisstraße 10 eingeweiht.

"Das ist ein ganz besonderer Tag für das Handwerk im Norden Sachsen-Anhalts", sagte Handwerkskammer-Präsident Werner Vesterling in seiner Begrüßungsrede und dankte allen, die an dem Bauprojekt beteiligt waren.

Der Geschäftsführer des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks, Dirk Palige, überbrachte die Glückwünsche der Dachorganisation aller Handwerker. "Die Anforderungen einer modernen Kammerarbeit mit dem Respekt vor der bauhistorischen Bedeutung des Gebäudes zu verbinden, war eine Herausforderung. Das Ergebnis ist mehr als gelungen", sagte Palige.

Dr. Lutz Trümper, der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg, sagte in seinem Grußwort, dass das Haus die Leistungsfähigkeit und die Bedeutung des Handwerks in Magdeburg und in der Region symbolisiere. "Ich bin sicher, dass das traditionsreiche Gebäude auch bei den Magdeburgerinnen und Magdeburgern wieder einen guten Namen gewinnen wird", so Trümper.

Annemarie Burchardt, die als Enkelin der Erbauerin Selma Rudolph 1923 in dem Haus auf die Welt kam und 11 Jahre darin lebte, berichtete in ihrem Redebeitrag, dass das Haus "immer voller Leben" gewesen sei. Als Geschenk überreichte sie den neuen Hausherren das Gästebuch von 1899 bis 1930.

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, und Dr. Gerhard Feige, der Bischof der Katholischen Kirche Bistum Magdeburg, segneten das Haus.

Architekt Ole Saalmann vom Magdeburger Architekturbüro Dr. Ribbert Saalmann lobte die konstruktive Zusammenarbeit mit der Kammer und übergab den offiziellen Schlüssel des Hauses an Kammer-Präsident Werner Vesterling und an Burghard Grupe, den Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer. "Wir sind sehr stolz, in diesem Haus für das Handwerk zu arbeiten", sagte Burghard Grupe und lud die Bevölkerung zum Tag der offenen Tür am 14. Dezember in das Haus des Handwerks ein.

Hintergrund: Das Haus wurde 1898 bis 1902 als Wohnsitz der Fabrikantenfamilie Rudolph erbaut. Im 2. Weltkrieg fielen mehrere Bomben auf das Haus, es brannte völlig aus, die äußere Hülle blieb stehen. 1954 kaufte die Handwerkskammer das Haus und baute es als Kulturhaus aus. In der Wendezeit verkaufte die Handwerkskammer das Haus an einen Investor, der im Haus eine Schaubrauerei einrichten wollte, nach dessen Insolvenz stand das Haus fast 20 Jahre lang leer. 2009 beschloss die Vollversammlung der Handwerkskammer den Kauf des Hauses und die Sanierung im Sinne des Denkmalschutzes. Baubeginn war im Oktober 2010, die Bausumme betrug 10 Millionen Euro. Insgesamt sind 40 Büros, 4 Besprechungsräume und 3 Veranstaltungsräume, die zusammen einen großen Saal ergeben, entstanden. Im Frühjahr 2013 wird im Souterrain ein Restaurant eröffnen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.