Montag, 27. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543229

Neue Aufstiegsfortbildung: Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HwO)

(lifePR) (Magdeburg, ) Aufgrund der neuen bundeseinheitlichen Verordnung bietet die Handwerkskammer Magdeburg die Aufstiegsfortbildung "Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung (HwO)" an. Ziel der beruflichen Fortbildung ist die Qualifizierung künftiger Führungskräfte, die ein Unternehmen nachhaltig, eigenständig und verantwortlich führen. Im Mittelpunkt des neuen Rahmenlehrplans stehen die Qualifikationsbereiche Strategieentwicklung, Unternehmensführung, Personalmanagement und Innovationsmanagement.

Teilnehmen können Führungskräfte aus dem Handwerk, der Industrie und anderen Wirtschaftsbereichen. Der 700 Unterrichtsstunden umfassende Kurs findet vom 06.11.2015 bis 02.09.2017 im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Magdeburg statt. Die Unterrichtszeiten sind 14-täglich freitags und sonnabends von 8 bis 16 Uhr. Der erfolgreiche Abschluss qualifiziert zum Bachelorstudium.

Weitere Informationen gibt es bei der Weiterbildungsberatung der Handwerkskammer unter der Telefonnummer 0391 6268-111 und auf der Internetseite www.bbz-bildung.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

23. VDMA-Arbeitsberatung "Engineering und Konstruktion" am 2. März 2017 im Rahmen der 6. Wildauer Wissenschaftswoche

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), Landesverband Ost, lädt am 2. März 2017 zu seiner 23. VDMA-Arbeitsberatung „Engineering...

1. Osnabrücker Bautechniktag an der Hochschule: Wie lässt sich eine Holzart zweifelsfrei bestimmen?

, Bildung & Karriere, Hochschule Osnabrück

Holz hat sich im Garten- und Landschaftsbau nach Pflaster zu einem der meist verwendeten Baustoffe entwickelt. Aber handelt es sich bei einer...

Dr.-Ing. Ralf M. Gläbe neuer Maschinenbau-Professor

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Mit Beginn des Sommersemesters 2017 und damit zum 1. März wurde Dr.-Ing. Ralf Gläbe zum Professor der Hochschule Bremen ernannt. In der Fakultät...

Disclaimer