Montag, 26. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 601889

Trotzdem noch freie Ausbildungsplätze

Lübeck, (lifePR) - Nach den ersten sechs Monaten kann die Handwerkskammer Lübeck eine positive Bilanz in Hinsicht auf die Ausbildungsplatzsituation ziehen: Insgesamt 2.198 neue Ausbildungsverträge wurden für 2016 registriert. Das sind 241 mehr als im Juni letzten Jahres (plus 12,31 Prozent). „Die Ausbildungsbereitschaft im Handwerk ist nach wie vor sehr hoch. Die Betriebe setzen auf qualifizierte Mitarbeiter und wollen diese auch selbst ausbilden. Dennoch müssen wir uns bei aller Freude über dieses Plus darüber im Klaren sein, dass es sich bei diesen Zahlen lediglich um eine Momentaufnahme handelt“, erklärt Günther Stapelfeldt, Präsident der Handwerkskammer Lübeck.

So verzeichnen die Städte Kiel und Neumünster sowie die Kreise Lauenburg und Stormarn dieses Mal einen geringen Rückgang eingereichter Lehrverträge. In Lübeck wurden hingegen 78 Verträge mehr als 2015, in Ostholstein 36 und 23 mehr in Plön abgeschlossen. Zuwachs gab es auch in den Kreisen Pinneberg (+41), Segeberg (+81) und Steinburg (+34).

Trotz des erfreulichen Zwischenergebnisses gibt es noch immer viele unbesetzte Lehrstellen. So sind allein über 600 freie Ausbildungsplätze in der Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Lübeck eingetragen. Wer also noch auf der Suche nach einer Lehrstelle ist, hat gute Chancen, noch in einem Betrieb unter-zukommen.

Kammerpräsident Stapelfeldt rät Jugendlichen zu einer Ausbildung im Handwerk: „Das Handwerk ist eine zukunftsträchtige Branche, mit einer soliden Ausbildung und vielfältigen Aufstiegsmöglichkeiten. Leider wird es von Jahr zu Jahr schwieriger, die freien Ausbildungsplätze zu besetzen. Doch Handwerk ist Teamgeist, Kreativität, Spaß und Hightech! Die Jugendlichen können im Handwerk etwas bewegen und eigene Ideen verwirklichen.“

Sowohl Betriebe, die noch offene Ausbildungsplätze haben, als auch interessierte Jugendliche finden die Lehrstellenbörse der Handwerkskammer Lübeck unter http://www.hwk-luebeck.de/ausbildung/wege-ins-handwerk/lehrstellenboerse.html. 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Arbeitsagenturen werben für Ausbildung

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

In den vergangenen zehn Jahren ist die Zahl der Auszubildenden in Sachsen sehr deutlich gesunken. Gleichzeitig suchen die Unternehmen händeringend...

Görig: Berufsschulen sind das Rückgrat

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Richtig viel Geld in die Hand genommen hat der Vogelsbergkreis, um seine beiden Berufsschulen in Lauterbach und Alsfeld auszustatten.  Gut 1,5...

Jetzt #AUSBILDUNGKLARMACHEN und erfolgreich in die Zukunft starten

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Potsdam

Vom 26. Februar bis 2. März findet bundesweit die „Woche der Ausbildung“ statt. Die regionalen Arbeitsagenturen bieten in diesem Zeitraum gemeinsam...

Disclaimer