Donnerstag, 21. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 179761

Ausbildungsbereitschaft ungebrochen hoch

Beginn des neuen Ausbildungsjahres

Lübeck, (lifePR) - Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres Anfang August kann die Handwerkskammer Lübeck insgesamt 2990 neue Lehrverträge melden. Das sind im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 170 Ausbildungsverhältnissen (2009: 2820) oder 6,03%.

"Eine Lehre im Handwerk ist derzeit eben in", freute sich Horst Kruse, Präsident der Handwerkskammer Lübeck, über die positive Entwicklung. Als Grund nannte Kruse neben dem Fachkräftemangel die Tatsache, dass die Betriebe ihre Lehrstellen früher als sonst besetzen. Aber auch die erfolgreiche Imagekampagne des deutschen Handwerks trage zum guten Ergebnis bei: "Das Team Handwerk hat 5 Millionen Profis. Und alle kommen aus der eigenen Jugend. Da wollen die jungen Leute dabei sein", sagte Kruse. Bei aller Freude wies er darauf hin, dass die aktuellen Zahlen natürlich nur eine Momentaufnahme, wenngleich eine erfreuliche, seien. Angesichts des Zwischenergebnisses sei er allerdings optimistisch, die Lehrlingszahlen zum Jahresende auf dem hohen Niveau des Vorjahres halten zu können. Erfahrungsgemäß verändern sich die Ausbildungszahlen bis zum Jahresende, da auch nach dem Beginn des Ausbildungsjahres Anfang August noch Lehrverträge abgeschlossen, aber auch wieder gekündigt werden.

Derzeit können fast alle Kreise oder kreisfreien Städte im Bezirk der Handwerkskammer Lübeck ein Plus an eingegangenen Lehrverträgen verzeichnen. Lediglich Pinneberg und Stormarn melden leichte Rückgänge. Kruse wertete dies als Indiz dafür, dass es zukünftig immer schwieriger werde, geeignete Schulabgängerinnen und Schulabgänger zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neben dem Job zum MBA-Abschluss

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Am Freitag, den 29. Juni lädt die Hochschule Kaiserslautern/Campu­s Zweibrücken alle Fernstudieninteressi­erten zu einer Informationsveransta­ltung...

Kulturelle Vielfalt beim "Internationalen Nachmittag" am 20. Juni 2018 auf dem Campus der Technischen Hochschule Wildau

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau

Der traditionelle „Internationale Nachmittag“ im Sommersemester 2018 am 20. Juni 2018 an der Technischen Hochschule Wildau führte wieder Studierende...

St. Ursula-Schule und Hochschule Geisenheim verstetigen ihre Zusammenarbeit

, Bildung & Karriere, Hochschule GEISENHEIM University

Die Hochschule Geisenheim und die St. Ursula-Schule wollen die wissenschaftsorienti­erte Qualifikation der Schülerinnen und Schüler künftig gemeinsam...

Disclaimer