Mittwoch, 17. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 148437

Mehr Handwerksbetriebe im Kammerbezirk Kassel

Kassel, (lifePR) - Die Zahl der Handwerksbetriebe ist trotz der Wirtschaftskrise 2009 im Kammerbezirk Kassel um 1,7 Prozent (oder um 256 Betriebe) gestiegen. Der Gesamtbestand lag damit zum Jahresende bei insgesamt 15.614 Betrieben (Vorjahr: 15.358). Wie in den Jahren zuvor, gab es eine sehr unterschiedliche Entwicklung zwischen den zulassungsfreien und zulassungspflichtigen Handwerken. Zu diesem Ergebnis kommt der Präsident der HWK Kassel, Heinrich Gringel, bei der Vorstellung der aktuellen Zahlen.

Bei den Neugründungen setze sich der Trend zur abnehmenden Qualifikation weiter fort. Im Zuge der Liberalisierung der Handwerksordnung wurden in 2004 einige Berufe von der Auflage befreit, als Zulassung für die Firmengründung eine Meisterprüfung vorzulegen. Während es bei den zulassungspflichtigen Handwerken eine Stagnation gegeben habe (2008: 10.858 / 2009: 10.855), sei die Zahl der zulassungsfreien Handwerke, die ohne jegliche handwerkliche Qualifikation und damit auch ohne Gesellenbrief ausgeübt werden können, um 8,5 Prozent deutlicher angestiegen als noch im Vorjahr (2008: 2.308 / 2009: 2.505). Dieser Anstieg konzentriert sich auf wenige Berufe: Insbesondere auf das Gebäudereiniger- (+ 21,7 Prozent / + 45 neu angemeldete Betriebe), das Fotografen- (+ 17,4 Prozent / + 21 Betriebe) und das Raumausstatterhandwerk (+ 10,2 Prozent, 38 Betriebe). Das bisher wachstumsstärkste Fliesenlegerhandwerk verbuchte einen Zugang von 41 neu angemeldeten Betrieben (+ 5,5 Prozent). "Ca. 90 Prozent der neu eingetragenen Betriebe in den zulassungsfreien Handwerken verfügen über keinen handwerklichen Qualifikationsnachweis, daher gibt es in diesen Bereichen auch eine hohe Marktaustrittsrate", so Gringel weiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

NEUES ANGEBOT: Deutsch lernen für Berufstätige

, Bildung & Karriere, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Während der Woche lernen und üben, wann es die Zeit zulässt – am Samstag zum Treffen in die Volkshochschule. Das ist kurz gesagt das neue Konzept,...

Frankreich ehrt Thüringer Lehrer

, Bildung & Karriere, Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

Mit Klaus Köhler und Karl Bauerfeind wurden zwei Thüringer Lehrer mit dem "Ordre des Palmes Académiques", einer der höchsten französischen Auszeichnungen...

Dodenhof Posthausen KG kooperiert mit Dualem Studiengang Management im Handel B.A.

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

An der Praxis im Handel ausgerichtete Theorie, verknüpft mit studienbegleitender Praxiserfahrung im Unternehmen – das bietet der Duale Studiengang...

Disclaimer